Sicherheit (116 Artikel)

Passwörter online speichern ist keine so gute Idee

Wenn eine Webseite Opfer einer Hackerattacke wird, ist das natürlich Mist. Das passiert geschätzt mehrere Male am Tag. Doch nicht jedes Mal ist ein großer Anbieter betroffen. Viel Schlimmer also, dass es nun ausgerechnet LastPass getroffen hat. Auf den Hack möchte ich an dieser Stelle gar nicht so wirklich eingehen, sondern eher meine Sichtweise bezüglich solcher Online-Passwortspeicher darlegen. Machen wir uns nichts vor, jede Webseite kann gehackt werden. Es ist lediglich eine Frage der Zeit und Motivation.

Artikel lesen

Verschlüsseln ist schwer? Denkste, geht kinderleicht!

Vorratsdatenspeicherung, Geheimdienstaffäre oder NSA-Untersuchungsausschuss — könnt ihr sicher auch nicht mehr hören. Jeden Tag kommen neue schmutzige Geheimnisse ans Licht. Bundeskanzlerin Angela Merkel formt ihre Hände zur Merkel-Raute und sagt: Nach bestem Wissen und Gewissen habe ich davon nichts gewusst. So in etwa geht es mir momentan mit diesem Themenkomplex. Ich nehme das alles aber ganz anders wahr, als die Masse der Bürger.

Artikel lesen

Tracking-Schutz in Firefox aktivieren und schneller surfen

Ich hab es mir zwar mittlerweile abgewöhnt, großartig in der Firefox Config rumzufunmmeln, aber hin und wieder ist trotzdem mal was Nützliches dabei. Vorgestern stolperte ich bei Lifehacker über einen recht interessanten Firefox-Tweak. Mit einer kleinen Änderung kannst du den Seitenaufruf von so mancher Webseite deutlich beschleunigen und zugleich deine Privatsphäre schützen. Möglich macht das ein eingebauter Tracking-Schutz in Firefox. Dieser ist allerdings nicht über die Einstellungen auffindbar.

Artikel lesen

Wir müssen die Vorratsdatenspeicherung jetzt stoppen!

Jetzt wird es ernst! Seit Freitag liegt ein erster Referentenentwurf (PDF) zur Wiedereinführung einer anlasslosen Vorratsdatenspeicherung in Deutschland vor. Morgen veranstaltet die SPD einen “fraktionsoffenen Abend” zum Thema Vorratsdatenspeicherung. Dort diskutieren die Abgeordneten zusammen mit Justizminister Heiko Maas und externen Experten, wie BKA-Präsident Holger Münch und dem Schleswig-Holsteinischen Landesdatenschutzbeauftragten Thilo Weichert über den Gesetzesvorschlag.

Artikel lesen

Sicher und anonym mit ZenMate im Web surfen

Als ich letzte Woche auf der re:publica in Berlin war, gab es dort natürlich auch ein offenes WLAN. Klar, was wäre das sonst auch für eine Internetkonferenz. Mir war allerdings nicht ganz wohl dabei, mich einfach so einzuloggen und loszusurfen. Ich weiß schließlich nicht, wer alles den Datenverkehr überwachen könnte. Nicht, dass ich den Veranstaltern irgendwas unterstellen will, aber ein gewisses Unbehagen bleibt dann irgendwie doch.

Artikel lesen