Android (207 Artikel)

Meine ersten Eindrücke von CM12.1 für das Xperia Z1C

Die ersten CyanogenMod 12.1 Nightlies gab es ja bereits vorletzte Woche für einige Geräte. Beim Sony Xperia Z1 Compact ließ das offizielle Update auf sich warten. Gestern war es dann aber endlich so weit. Der Updateprozess soll im Vergleich zu CyanogenMod 12 verbessert worden sein und sowohl unproblematisch von CM11 als auch CM12 funktionieren.

Artikel lesen

Collateral mit umfangreichem Optik- und Funktionsupdate

Längere Zeit war es still um die App Collateral. Mit der Anwendung könnt ihr in der Benachrichtigungsleiste Notizen und Listen ablegen. Seit dem das Konzept mit Notif erstmals vorgestellt wurde, finde ich die Idee immer noch gelungen. Nach dem ich über einen längeren Zeitraum ReNotify und Notable verwendete, wechselte ich zu Collateral. Bis jetzt hat sich daran nichts geändert. Vor wenigen Tagen erhielt Collateral ein umfangreiches Update. Das Bedienkonzept und die Optik wurden weiter auf Googles Material Design abgestimmt. Ein paar neue Funktionen gibt’s auch, allerdings nur für zahlende Nutzer.

Artikel lesen

Anwendungsverlauf unter Android 5 mit Recently anpassen

Darunter auch einzelne Browser-Tabs, Suchergebnisse und mehr. Die Liste kann also über die Zeit hinweg stark anwachsen. Selbst einen Neustart überlebt die Chronik. Bis jetzt half nur das manuelle Leeren des Verlaufs. Aber es gibt noch findige App-Entwickler. Chainfire kennt wohl jeder, der sich mit dem Thema Root schon mal befasst hat. Er schickt mit Recently eine Lösung für gerootete Geräte ins Rennen, die es ermöglicht das Verhalten des Anwendungsverlaufs anzupassen. So lässt sich festlegen wie lange Einträge erhalten bleiben sollen und wie viele gezeigt werden. Ergebnisse aus Google Now oder der Suchbox sind ebenso einschränkbar.

Artikel lesen

Z1C: Zwei Wochen CyanogenMod 12 — mein Zwischenfazit

CyanogenMod 12 empfinde ich nach zwei Wochen alltäglicher Nutzung als sehr angenehm. Das Material Design bringt viel Frische und Eleganz mit. Unterstützt durch den neuen Theme Manager kann man sich optisch schon ganz gut austoben. Funktionsmäßig überzeugt Android 5 ebenfalls. So gefallen mir die neue Benachrichtigungsverwaltung und der Multi-User-Support ganz besonders. Endlich kann ich mein Smartphone während eines Meetings stummschalten und es wechselt nach Ablauf der Zeit automatisch in den Vibrationsmodus zurück. Dass man Benachrichtigungen nach Wichtigkeit einordnen kann, ist in meinen Augen extrem sinnvoll.

Artikel lesen

So änderst du in CM12 den Sperrbildschirm-Hintergrund

Fehler und Probleme entstehen meist erst bei der Nutzung. Genauso ging es mir gestern. Ich wollte einfach mal den Sperrbildschirm-Hintergrund auf ein eigenes Bild ändern. Unter CyanogenMod 11 konnte man das ja recht komfortabel über die Auswahl in den Designs erledigen. Tja, CyanogenMod hat aber für CyanogenMod 12 den Theme Manager neu gedacht. Damit sind diese Funktionen vorerst rausgefallen. Wer also sein Wallpaper für den Sperrbildschirm ändern möchte, kann lediglich auf die Hintergründe aus den Themes zurückgreifen. Der Homescreen-Hintergrund lässt sich direkt über den jeweiligen Launcher setzen. Trebuchet bietet sogar die “alte” Auswahlmöglichkeit an — jedoch nicht für den Lockscreen.

Artikel lesen