Screenguide #33: Vertrauenssache HTTPS-Zertifikate & Tipps und Tricks zu Flexbox

Screenguide 33 - Vertrauenssache HTTPS-Zertifikate

Bereits seit dem 16. Dezember 2016 ist die Screenguide #33 in gedruckter Form und digital verfügbar. Krankheitsbedingt kam ich leider noch nicht dazu, darüber zu schreiben. Das Titelthema beschäftigt sich diesnmal mit Kreativer Intelligenz. Nicolai Schwarz gibt sehr interessante Einblicke, wo Künstliche Intelligenz bereits seit Jahrzehnten kreativ am Wirken ist. Die Ergebnisse sind mitunter sehr beeindruckend. KI kann schon heute Texte schreiben, Songs writen, Bilder malen und Filme machen. The Grid stellt mit seiner KI Molly die Webdesignerin von morgen heute vor.

Im Doppelpack: Gleich zwei Artikel von mir

In der aktuellen Ausgabe gibt’s diesmal gleich zwei Artikel von mir. Auf den Seiten 30-32 geht es um den Rauswurf der Zertifizierungsstellen WoSign und StartCom aus den Browsern. Die CAs sind in der Vergangenheit mehrfach durch etliche Sicherheitslücken negativ aufgefallen. Folge: Alle Browserhersteller haben bzw. wollen beiden das Vertrauen vorerst entziehen. Mein Artikel liefert dir sämtliche Hintergründe. Wer Zertifikate der CAs im Einsatz hat, sollte diese schnell mit Zertifikaten einer vertrauenswürdigen Zertifizierungsstelle austauschen. Eine Option wäre beispielsweise die kostenlose Lösung Let’s Encrypt, die ich auch hier seit August verwende.

Der zweite Artikel ist auf den Seiten 60-62 zu finden. Dort verrate ich dir hilfreiche Tipps & Tricks rund um Flexbox. Die meisten Kniffe habe ich auch in meinem gegenwärtigen Blogdesign genutzt. Ich kann nur jedem empfehlen, mehr auf Flexbox zu setzen. Damit ergeben sich vollkommen neue und ungeahnte Möglichkeiten. Flexbox ist in meinen Augen mehr als nur ein Floatkiller.

Weitere interessante Themen der neuen Ausgabe

Richtig gute Apps entwickeln
von Marko Tosic, ab Seite 46

Du wolltest schon immer eine richtig gute App bauen oder hast es noch vor? Marko Tosic, Geschäftsführer von TheAppGuys GmbH, erklärt am Beispiel der Birken-Apotheken-App, wie das in der Praxis ausschaut. Die Grundsteine sind die richtige Vorgehensweise, gesunder Menschenverstand und eine konsequente Umsetzung.

Barrierefreie Dokumente
von Jan Hellbusch, ab Seite 52

Barrierefreiheit sollte nicht nur für Webseiten gelten, sondern gleichermaßen für Dokumente, die auf einer Webseite angeboten werden. Jan Hellbusch vergleicht PDF und EPUB miteinander und erklärt, welches der beiden Formate barrierefreier ist. Zusätzlich gibt er Empfehlungen, in welchem Dateiformat man Dokumente möglichst effizient erzeugen kann. Wer setzt sich am Ende durch — PDF oder EPUB? Finde es heraus!

Nextcloud
von Jan Rehr, ab Seite 84

Viele Wege führen in die Cloud. Wer auf seine Dateien, Kontakte, Kalender etc. von überall aus zugreifen möchte, der muss die Daten unweigerlich in der Datenwolke parken. Doch nicht jeder mag mitunter sensible Daten großen Tech-Konzernen wie Google, Microsoft, Apple & Co. anvertrauen. Whats next? Jan Rehr erklärt dir, wie du Nextcloud, eine Dropbox-ähnliche Lösung und ein ownCloud Fork, auf deinem Server installierst. Deine Daten gehören dir!

Neugierig geworden?

Dann bestell dir die neue Ausgabe online (Einzelheft für 9,80 Euro / Jahres-Abo mit vier Ausgaben ab 28 Euro) oder schau bei deinem Zeitschriftenhändler vorbei. Screenguide gibt es als Printausgabe und digitale Version.

Screenguide Nr. 34 erscheint am 10. März 2017


Avatar von reraiseace
Autor: Markus Werner (reraiseace) Twitterreraiseace, Google+reraiseace, Twittercb_werner
Ich bin Redaktionsvolontär bei der COMPUTER BILD in Hamburg, Fernstudent am Deutschen Journalistenkolleg und schreibe auf re{raise}ace privat über Webdesign und Programmierung. Seit 2015 schrieb ich auch regelmäßig für andere Medien.

0 Kommentare – Schreib mir deine Meinung!

Fülle bitte die nachstehenden Felder aus. Angaben mit einem Sternchen sind Pflichtangaben. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.