Sony Xperia Z5 Compact erhält endlich Android 6.0.1

Wünsche gehen manchmal doch in Erfüllung. Sony hat Anfang Juni damit begonnen, nun endlich auch für seine Xperia-Z5-Reihe die aktuelle Android-Version (6.0.1) auszuliefern. Als ich das wenigen Tagen spitzbekam, musste ich natürlich gleich aktualisieren. Mit dem Update kommt der STAMINA-Modus zurück und ein paar Fehler bzw. Macken von Android 6 werden nachgebessert. Die Aktualisierung bietet Anlass zur Freude, aber genauso Zündstoff für ein bisschen Kritik.

Android Marshmallow (Quelle: Takahiro Yamagiwa, Liz. CC BY 2.0)
Android Marshmallow (Quelle: Takahiro Yamagiwa, Liz. CC BY 2.0)

STAMINA-Modus nun ganz anders

Wer den STAMINA-Modus bis Android 5.1.1 mochte oder gar liebte, wird von der Neuauflage dieses tollen Sony-Features regelrecht enttäuscht sein. STAMINA is back, aber bietet keinerlei Einstellmöglichkeiten mehr. Du kannst nur noch festlegen, ab welcher Prozentzahl der STAMINA-Modus wirken soll. Ansonsten hast du keine weiteren Auswahlmöglichkeiten. Der STAMINA-Modus schränkt folgende Funktionen ohne Widerrede ein:

  • GPS
  • Vibration
  • Bildvergrößerung
  • Rendering-Leistung
  • usw.

Um den Akkuverbrauch weiter zu senken, werden Hintergrunddaten stark limitiert. Sodass beispielsweise Mails oder andere Apps sich unter Umständen nicht mehr richtig synchronisieren lassen. Aber hey, selbst ohne den STAMINA-Modus kommt immer noch Androids Doze-Modus zum Tragen. Daher ist der STAMINA-Modus in meinen Augen quasi überflüssig geworden. Der Ultra STAMINA-Modus arbeitet wie in den Android-Versionen zuvor.

Let’s talk about “Nicht stören”

Seit Android 6 fehlte die Option, den Modus mit dem nächsten Weckruf zu beenden. Android 6.0.1 liefert diese brauchbare Funktion nach. Jedoch anders als unter Lollipop. Denn bei Verwendung der Automatischen Regeln in den Systemeinstellungen switcht das Xperia Z5 Compact erst zum Ende der Ruhephase in den zuletzt verwendeten Modus zurück. Der “Nicht stören” Modus wird hier also nicht mit dem nächsten Alarm beendet. Möchte man dieses Verhalten allerdings nicht missen, dann führt etwa an Tasker kein Weg vorbei. Oder das Ende des “Nicht stören” Modus muss genau auf den morgendlichen Gong fallen. Schade, so hat Google ein tolles Feature verschlimmbessert.

Kleine Änderungen hier und da

Insgesamt hat sich zu Android 6 nur wenig verändert. Insgesamt läuft das System gewohnt flüssig und stabil. Für den Fingerabdrucksensor darf nun neben PIN und Passwort auch ein Entsperrmuster als Backup zum Einsatz kommen. Nach einigen Tagen der Nutzung bin ich bislang recht zufrieden mit dem neuen Update und kann nur jedem empfehlen bald nachzuziehen. In Deutschland verteilen mittlerweile alle Provider und Sony selbst die Firmware 32.2.A.0.224. Wie sind eure Erfahrungen mit der aktualisierten Firmware?


Avatar von reraiseace
Autor: Markus Werner (reraiseace) Twitterreraiseace, Google+reraiseace, Twittercb_werner
Ich bin Redaktionsvolontär bei der COMPUTER BILD in Hamburg, Fernstudent am Deutschen Journalistenkolleg und schreibe auf re{raise}ace privat über Webdesign und Programmierung. Seit 2015 schrieb ich auch regelmäßig für andere Medien.

1 Kommentar – Schreib mir deine Meinung!

Fülle bitte die nachstehenden Felder aus. Angaben mit einem Sternchen sind Pflichtangaben. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

  1. Kommentar von Kurt · · #

    Was mich sehr stört, dass mein erst 2 Jahre junges Xperia Z1 compact bereits keine Updates mehr erhält. Keine version 6 mehr.
    Glaubt die Industrie denn wirklich, dass wir nach 2 Jahren all die neuen Geräte auf den Müll bringen um dann gleich wieder den selben Schrott zu kaufen welcher dann nach 2 Jahren wieder entsorgt werden soll. Ist dies der ganze Ideenreichtum der Hersteller? Umweltschutz kein Thema? Auf die Idee dass man nach Garantieablauf für Erweitwerungen/Neuerungen etwas bezahlen würde ist wohl auch kein Thema.
    Sony – so wird mit unserer Partnerschaft wohl nichts!