Wo ist der Lautstärkemixer in Windows 10 hin?

Manchmal kann das Leben so einfach sein. Seit Windows Vista bietet Microsoft die Möglichkeit, die Lautstärke einzelner Anwendungen über den Lautstärkemixer separat zu regeln. Dieses Feature finde ich ungemein praktisch. Hin und wieder ist die Musik insgesamt zu laut oder der Browser spielt gerade irgendwelche Klänge ab, die ich nicht hören möchte usw. In Windows Vista bis 8.1 war der Mixer leicht auffindbar. Doch wo ist er in Windows 10 gelandet? Klickst du auf das Lautsprecher-Symbol in der Taskleiste erscheint nur ein Regler, um die Lautstärke generell zu regulieren.

Also habe ich versucht seit dem Upgrade auf Windows 10 zunächst ohne den Lautstärkemixer auszukommen. Vor ein paar Tagen schrieb Caschy über das kleine Tool EarTrumpet und rückte das Thema wieder in meinem Fokus. Natürlich habe ich EarTrumpet gleich getestet und finde die Anwendung ganz hilfreich. In der Taskleiste landet ein weiteres Infosymbol, worüber die Lautstärke der einzelnen Anwendungen gesteuert werden können. Prima Sache eigentlich. Das stellte mich jedoch noch nicht zufrieden, so suchte ich weiter. Bei DeskModder fand ich einen Tipp, wie sich die Lautstärkeregelung über die Windows Registrierung umschalten lässt. Klappt genauso. In den Kommentaren fand ich dann schließlich die “einfachste Lösung”:

rechter Mausklick aufs Symbol, „Mixer öffnen“

afterbolimse
So rufst du den Lautstärkemixer unter Windows 10 auf
So rufst du den Lautstärkemixer unter Windows 10 auf

Verdammt, wieso bin ich nicht selbst auf die Idee gekommen? Ich weiß es nicht. Ist jetzt auch egal. Dadurch habe ich nun drei verschiedene Möglichkeiten gefunden, um an den Lautstärkemixer heranzukommen.


Avatar von reraiseace
Autor: Markus Werner (reraiseace) Twitterreraiseace, Google+reraiseace, Twittercb_werner
Ich bin Redaktionsvolontär bei der COMPUTER BILD in Hamburg, Fernstudent am Deutschen Journalistenkolleg und schreibe auf re{raise}ace privat über Webdesign und Programmierung. Seit 2015 schrieb ich auch regelmäßig für andere Medien.

0 Kommentare – Schreib mir deine Meinung!

Fülle bitte die nachstehenden Felder aus. Angaben mit einem Sternchen sind Pflichtangaben. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.