Android 6: Schnelleinstellungen mit Power Toggles ändern

Mit Android 4.2 führte Google damals die Schnelleinstellungen ein. Eigentlich ganz praktisch, die wichtigsten Schalter für WLAN, Bluetooth und Co. an einem zentralen Platz vorzufinden. Dem Nutzer war es nicht gestattet, die Belegung zu verändern oder gar anzupassen. Gerätehersteller, wie Samsung oder Sony, integrierten diese Funktion in ihre Firmwares. Doch zu 100 Prozent individualisierbar war die Leiste nie. Das ändert sich jetzt mit Marshmallow. In Android 6 hat Google den System UI Tuner eingebaut. Darüber lassen sich die Schnelleinstellungen anpassen und sogar eigene Kacheln anlegen.

So aktivierst du den System UI Tuner

Zieh die Benachrichtigungsleiste herunter und wechsle zu den Schnelleinstellungen. Drücke oben links auf das Zahnrad, bis sich dieses dreht.

System UI Tuner in Android 6 aktiviert
System UI Tuner in Android 6 aktiviert

Damit schaltest du den versteckten System UI Tuner frei. Neben dem Zahnrad erscheint ein kleiner Schraubenschlüssel und in den Systemeinstellungen findest du ganz am Ende den Menüpunkt “System UI Tuner”. Damit blendest du Symbole in der Benachrichtigungsleiste ein oder aus, genauso wie die Akkuprozentanzeige. Du hast auch Zugriff auf die Schnelleinstellungen, wo du neue Kacheln hinzufügen, löschen und sortieren kannst.

Eigene Kachel mit Power Toggles anlegen

Google hat eine Möglichkeit geschaffen, individuelle Kacheln zu erstellen. Dafür braucht es nur die passende App und eine kleine Anleitung. Power Toggles oder Custom Quick Settings sind beispielsweise solche Apps. Ich habe mich für Power Toggles entschieden, da ich die App schon länger verwende, sie kostenlos ist und viele nützliche Schalter bietet. Da kommt Custom Quick Settings eindeutig nicht ran.

Eigene Kachel mit Power Toggles anlegen
Eigene Kachel mit Power Toggles anlegen

Wie erstellst du mit Power Toggles eine eigene Kachel? Nichts leichter als das. Folge einfach dieser kurzen Anleitung.

  1. zu System UI Tuner ⇒ Schnelleinstellungen gehen
  2. erstelle eine neue Broadcast-Kachel mit beliebigem Namen, ohne Leerzeichen
  3. wechsle zu Power Toggles ⇒ Schnelleinstellungen
  4. über “Hinzufügen” wählst du eine der Kacheln aus
  5. lege einen Toggle, eine App oder Verknüpfung fest
    Optional: weitere Aktion durch langes Drücken hinzufügen
    Optional: Icon und Text anpassen
  6. Kachel speichern, das war’s

Ganz easy also. Leider funktieren nicht alle Power Toggles Schalter mit Android 6, wie etwa der Flugmodus oder Bildschirmrotation. Ansonsten könntest du nahezu jede Kachel über Power Toggles managen und so noch viel mehr Potenzial aus den Schnelleinstellungen herausholen. Praktisch finde ich diese Funktion trotzdem. Das spart einiges an Platz ein. Zudem konzentriert es wichtige Aktionen an einem zentralen Ort. Ich spare mir dadurch ein Widget auf dem Homescreen und gelange so schneller an die Einstellung als vorher.


Avatar von reraiseace
Autor: Markus Werner (reraiseace) Twitterreraiseace, Google+reraiseace, Twittercb_werner
Ich bin Redaktionsvolontär bei der COMPUTER BILD in Hamburg, Fernstudent am Deutschen Journalistenkolleg und schreibe auf re{raise}ace privat über Webdesign und Programmierung. Seit 2015 schrieb ich auch regelmäßig für andere Medien.

0 Kommentare – Schreib mir deine Meinung!

Fülle bitte die nachstehenden Felder aus. Angaben mit einem Sternchen sind Pflichtangaben. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.