Android 6: "Nicht stören" bei Alarm ausschalten fehlt

Ich habe mir vor rund vier Monaten das Sony Xperia Z5 Compact zugelegt. Insgesamt bin ich mit dem neuen kompakten Flagschiff von Sony recht zu frieden. Es bietet verglichen mit dem Sony Xperia Z1 Compact ein paar schöne Features, wie etwa einen Fingerabdrucksensor. Gestern bekam ich das Update auf Android 6 angeboten und installierte sogleich die neue Firmware. Alles super, bis auf die Tatsache, dass mir jetzt eine nette Komfortfunktion fehlt.

Sony Xperia Z5 Compact (Quelle: Masaru Suzuki, Liz. CC BY 2.0)
Sony Xperia Z5 Compact (Quelle: Masaru Suzuki, Liz. CC BY 2.0)

Den “Nicht stören” Modus finde ich sehr praktisch. Ich konnte mein Smartphone bisher dauerhaft, für eine bestimmte Zeit oder bis zum nächsten Alarm in diesen Modus switchen. Die letzte Option fehlt nun leider. Das ist aber gar nicht weiter schlimm, da ich Tasker verwende. Du bekommst die App für 2,99 € bei Google Play oder kannst das Tool sieben Tage kostenlos testen. Zwar stehen auf einem ungerooteten Gerät nicht alle Funktionen zur Verfügung, trotzdem lassen sich damit viele Dinge automatisieren.

“Nicht stören” Modus beim nächsten Alarm mit Tasker deaktivieren

  1. erstelle einen neuen Task mit dem Namen “Nicht stören bei Alarm aus”
  2. füge eine neue Aktion hinzu
  3. wähle unter “Töne” den Eintrag “Do Not Disturb” aus
  4. setze den Modus auf “Alle”
  5. erstelle ein neues Profil mit einem Ereignis
  6. wähle unter “Datum/Uhrzeit” den Eintrag “Wecker läutet” aus
  7. setze die Priorität auf “Höchster”
  8. wähle den Task “Nicht stören bei Alarm aus” aus

Klingelt nun der Wecker während das Smartphone im “Nicht stören” Modus ist, wechselt es zur letzten davor bekannten Einstellung zurück. In meinem Fall ist das meistens Vibration.


Avatar von reraiseace
Autor: Markus Werner (reraiseace) Twitterreraiseace, Google+reraiseace, Twittercb_werner
Ich bin Redaktionsvolontär bei der COMPUTER BILD in Hamburg, Fernstudent am Deutschen Journalistenkolleg und schreibe auf re{raise}ace privat über Webdesign und Programmierung. Seit 2015 schrieb ich auch regelmäßig für andere Medien.

0 Kommentare – Schreib mir deine Meinung!

Fülle bitte die nachstehenden Felder aus. Angaben mit einem Sternchen sind Pflichtangaben. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.