Screenguide #28: Drei spannende Prototyping-Tools im Test

In meinem neusten Artikel für Screenguide stelle ich dir drei spannende und auch recht verschiedene Prototyping-Tools vor — Weld.io, Marvel App und InVision. Als Webdesigner und App-Designer brauchst du solche Tools immer wieder, um deine Designgedanken abbilden zu können. Manchmal reicht ein klassisches Mockup auf einem Blatt Papier nicht aus. Mit den drei Webanwendungen hauchst du deinen Design-Prototypen richtig Leben ein.

Screenguide 28: Prototyping-Tools im Test
Screenguide 28: Prototyping-Tools im Test

Das zentrale Thema der aktuellen Screenguide-Ausgabe ist ein großer CMS-Vergleich. Vorgestellt werden gleich sechs populäre Open-Source-Systeme — Drupal, Contao, WordPress, Joomla, TYPO3 und Neos. Screenguide 28 beinhaltet aber noch weitere spannende Themen. Ich habe mal meine drei persönlichen Highlights herausgegriffen.

#Hashtags von Achim Hepp
In dem Artikel erfährst du, was ein #Hashtag ist und wie du sie am schlausten selbst einsetzt. Du erfährst, wie du Schlagworte recherchieren und kommunizieren kannst. Achim Hepp geht auch auf Stolpersteine und Fehler ein. Ein sehr hilfreicher Beitrag. Ein #Hashtag kann große Wirkung haben oder wie ein Funke verpuffen.

Critical CSS von David Maciejewski
In den Anfängen der Webgestaltung wurde CSS inline in ein HTML-Dokument verfrachtet. Später wurde dann alles konsequent in ein separates CSS-File ausgelagert. Wer Webseiten nach Googles PageSpeed-Vorgaben optimieren möchte, bekommt irgendwann den Hinweis, einige CSS-Anweisungen wieder inline einzubetten. David Maciejewski erklärt, welche Vorteile das mit sich bringt.

Wohin mit den Passwörtern? von Jan Kaden
In Zeiten des Internets ist das Passwort-Chaos perfekt. Für jeden Login ein neues Kennwort und sicher soll es auch noch sein. Also am besten Groß- und Kleinbuchstaben, Zahlen, Sonderzeichen und mindestens 10 Zeichen lang. Welcher Kopf soll sich all das merken? Geht nicht. Da helfen nur noch Passwortmanager weiter. Jan Kaden vergleicht Online-Passwortmanager mit Offline-Varianten, zeigt Vor- und Nachteile auf und gibt praktische Tipps für starke Kennwörter.

Neugierig geworden? Dann bestell dir die Ausgabe online (Einzelheft für 9,80 Euro oder Jahres-Abo ab 28 Euro) oder schau bei deinem Zeitschriftenhändler vorbei. Screenguide gibt es als Printausgabe und digitale Version.

Screenguide 29 Screenguide 29 erscheint am 07.12.2015. Auch für diese Ausgabe ist bereits ein Artikel von mir geplant. Freu dich schon mal drauf. Diesmal geht es ums Schreiben ;-)


Avatar von reraiseace
Autor: Markus Werner (reraiseace) Twitterreraiseace, Google+reraiseace, Twittercb_werner
Ich bin Redaktionsvolontär bei der COMPUTER BILD in Hamburg, Fernstudent am Deutschen Journalistenkolleg und schreibe auf re{raise}ace privat über Webdesign und Programmierung. Seit 2015 schrieb ich auch regelmäßig für andere Medien.

0 Kommentare – Schreib mir deine Meinung!

Fülle bitte die nachstehenden Felder aus. Angaben mit einem Sternchen sind Pflichtangaben. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.