Meine ersten Eindrücke von CM12.1 für das Xperia Z1C

Die ersten CyanogenMod 12.1 Nightlies gab es ja bereits vorletzte Woche für einige Geräte. Beim Sony Xperia Z1 Compact ließ das offizielle Update auf sich warten. Gestern war es dann aber endlich so weit. Der Updateprozess soll im Vergleich zu CyanogenMod 12 verbessert worden sein und sowohl unproblematisch von CM11 als auch CM12 funktionieren.

Hier noch mal eine kurze Anleitung:

  • vollständiges Backup erstellen
  • install zip ⇒ choose zip from /storage/sdcard1 und wählt das CyanogenMod-Update aus
  • install zip ⇒ choose zip from /storage/sdcard1 und wählt das passende Google-Apps-Paket an
  • reboot system now

CyanogenMod 11 Nutzer müssen beim Wechsel zu CyanogenMod 12.1 daran denken, das Cyanogen Recovery durch TWRP zu tauschen. Ansonsten sind keine NANDroid-Sicherungen möglich. Schaut euch dazu am besten meine beiden Artikel vom 13.03. und 31.03.2015 an. Wer Veränderungen im System-Ordner vorgenommen hat, muss diese nach dem Update erneut flashen. Das Backup- und Restore-Script kann die Anpassungen in diesem Fall nicht wiederherstellen. Bei den Google-Apps solltet ihr die aktuellen, passend für Android 5.1 nehmen.

Wer gerne von der offiziellen Sony Firmware umsteigen möchte, muss zuvor sein Smartphone rooten, die DRM-Keys sichern und den Bootloader entsperren. Für CyanogenMod 11 hatte ich im vergangenen Jahr bereits eine Anleitung geschrieben. Diese lässt sich aber auch nahtlos auf CyanogenMod 12.1 umlegen.

CyanogenMod 12.1 bringt ein paar Verbesserungen und alte Fehler

Nach dem Update von CM12 auf CM 12.1 blieb ich von App-Crashes verschont. Das System funktioniert so weit gut. Wie bereits Golem in einem recht ausführlichen Testbericht feststellte, sind in Android 5.1 viele kleine Detailverbesserungen eingeflossen. Die Liste aller verfügbaren WLAN-Netze und Bluetooth-Geräte lassen sich nun zum Beispiel direkt in der Benachrichtigungsleiste einsehen. Bei Stummschaltung aller Benachrichtigungen reagiert trotzdem die Benachrichtigungs-LED und Alarme kommen auch durch. Beides ist in den Optionen einstellbar. Vorher war dem nicht so. Also durchaus ein gelungenes Update.

CyanogenMod 12.1 mit neuen Features
CyanogenMod 12.1 mit neuen Features

Allerdings wurden auch in CyanogenMod 12.1 bereits seit Monaten bekannte Bugs links liegen gelassen. Es sind vorrangig Fehler, die speziell beim Xperia Z1 Compact auftreten. Sie sind alle verschmerzbar, aber es ärgert mich schon, dass CyanogenMod diese bis heute nicht behoben hat. Beispielsweise wird das Display kurz bevor es ausgeht gedimmt. Die MAC-Adresse ist ohne manuellen Fix nach wie vor bei allen Sony Xperia Z1 Compact Geräten identisch. Bei der Videowiedergabe im Querformat geht der Bildschirm einfach aus. Die Liste bekannter Probleme ist länger als bei CyanogenMod 11. Trotzdem läuft das System ansonsten rund.

Man soll die Hoffnung nicht aufgeben, vielleicht beseitigt das CyanogenMod-Team diese bekannten Probleme in naher Zukunft. Es wäre jedenfalls wünschenswert. Einen neuen Bug habe ich allerdings schon gefunden. Seit der Aktualisierung reagiert die AOSP-Tastatur nicht mehr auf Wischbewegungen. Die gute alte Android-Tastatur schafft hier aber Abhilfe, bis der Fehler behoben wurde.

Wie zufrieden seid ihr mit CyanogenMod 12.1? Ich freue mich auf eure Erfahrungsberichte in den Kommentaren.


Avatar von reraiseace
Autor: Markus Werner (reraiseace) Twitterreraiseace, Google+reraiseace, Twittercb_werner
Ich bin Redaktionsvolontär bei der COMPUTER BILD in Hamburg, Fernstudent am Deutschen Journalistenkolleg und schreibe auf re{raise}ace privat über Webdesign und Programmierung. Seit 2015 schrieb ich auch regelmäßig für andere Medien.

3 Kommentare – Schreib mir deine Meinung!

Fülle bitte die nachstehenden Felder aus. Angaben mit einem Sternchen sind Pflichtangaben. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

  1. Kommentar von Wolfgang · · #

    Hallo.
    ich würd ja gern meinen Kommentar zur CM12.1 abgeben.
    ich betreibe mein Z1C zur Zeit mit CM12 – und es ist nicht alles perfekt, aber es läuft.
    wollte schon 2x über den CM-Updater auf die neuste 12.1 updaten, aber leider gings beide Male schief.
    einmal wollte es nicht mehr booten. einmal kamen Berge von Fehlermeldungen von den GApps. die nicht mehr funktionierten , deshalb reagierte auch das Telefon nicht mehr.
    Also davon kann ich nur abraten. und ein Hoch auf die TWRP Recovery!
    Werd es wohl nochmal nach deiner Anleitung versuchen.
    Wolfgang

  2. Kommentar von reraiseace · · #

    Das Update via Recovery macht sich auch besser. Du kannst ja vorher noch den System-Ordner formatieren. Danach dann das Update, gefolgt von den GApps und gegebenenfalls anderen Änderungen am System. Dann sollte das eigentlich problemlos klappen. Viel Erfolg!

  3. Kommentar von Mokkaschnitte · · #

    Danke für den Hinweis auf die bekannten Bugs. Ich habe CM 12.1 von Oktober 2016 schon eine Weile drauf und bin bis auf eine Sache sehr zufrieden: bei Videos im Querformat schaltet sich der Bildschirm einfach aus. Das ist extrem ärgerlich, schließlich schaut man keine Videos im Hochformat (zum Glück kann das der von Google, sonst ist schwer, wieder zurück zu schalten). Ich hoffe inständig, dass dieser Punkt bald korrigiert wird, ist schon fast ein Grund, beim Z1C auf CM ganz zu verzichten…