Anwendungsverlauf unter Android 5 mit Recently anpassen

Darunter auch einzelne Browser-Tabs, Suchergebnisse und mehr. Die Liste kann also über die Zeit hinweg stark anwachsen. Selbst einen Neustart überlebt die Chronik. Bis jetzt half nur das manuelle Leeren des Verlaufs. Aber es gibt noch findige App-Entwickler. Chainfire kennt wohl jeder, der sich mit dem Thema Root schon mal befasst hat. Er schickt mit Recently eine Lösung für gerootete Geräte ins Rennen, die es ermöglicht das Verhalten des Anwendungsverlaufs anzupassen. So lässt sich festlegen wie lange Einträge erhalten bleiben sollen und wie viele gezeigt werden. Ergebnisse aus Google Now oder der Suchbox sind ebenso einschränkbar. Entweder blendet man sie ganz aus, setzt einen Wert zwischen 1 und 11 oder gar kein Limit.

mit Recently kontrolliert ihr den Anwendungsverlauf
mit Recently kontrolliert ihr den Anwendungsverlauf

Durch die Investition von 1,18 € per In-App-Kauf kann Recently direkt nach dem Gerätestart automatisch loslegen. Ansonsten müsst ihr die App separat ausführen. Recently ist in meinen Augen eine kleine und sehr nützliche Anwendung. Damit gewinnt man die Kontrolle über den Anwendungsverlauf unter Android 5 wieder zurück.


Avatar von reraiseace
Autor: Markus Werner (reraiseace) Twitterreraiseace, Google+reraiseace, Twittercb_werner
Ich bin Redaktionsvolontär bei der COMPUTER BILD in Hamburg, Fernstudent am Deutschen Journalistenkolleg und schreibe auf re{raise}ace privat über Webdesign und Programmierung. Seit 2015 schrieb ich auch regelmäßig für andere Medien.

0 Kommentare – Schreib mir deine Meinung!

Fülle bitte die nachstehenden Felder aus. Angaben mit einem Sternchen sind Pflichtangaben. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.