L-Call: Eingehende Anrufe im Android Lollipop-Design

Seit Anfang November ist Android 5.0 offiziell raus. Nach anfänglichen Startschwierigkeiten haben nun auch die Nexus-Geräte das lang ersehnte Update erhalten. LG kam Google witzigerweise mit der Aktualisierung für das Flagschiff G3 zuvor. So langsam schwappen auch für ältere Android-Versionen die ein oder anderen Features rüber. Eines davon ist L-Call. Lollipop verändert das Nutzungsverhalten, und versucht zu vereinfachen. Benachrichtigungen stehen im Vordergrund. Bei eingehenden Anrufen wird fortan nur noch eine Benachrichtigung am oberen Rand gezeigt. Dadurch wird der Rest des Displays nicht vollständig überdeckt. Man wird also nicht aus seinem Workflow gerissen. So kann man besser entscheiden, ob der Anruf wichtig ist oder ob ein späterer Rückruf genügt. Dieses Popup rüstet L-Call für alle Devices ab Android 4.0 nach.

L-Call bringt einen Hauch von Lollipop
L-Call bringt einen Hauch von Lollipop

Der Standard-Telefonscreen wird dabei quasi deaktiviert und durch die Benachrichtigung ersetzt. In den Einstellungen steht ein dunkles oder helles Theme zur freien Wahl. Mehr Optionen hat die App nicht. Reicht aber vollkommen. Geht ein neuer Anruf ein habt ihr die Wahl zwischen annehmen, ablehnen oder stumm schalten. Wenn ihr den Anruf annehmt, könnt ihr natürlich auch darüber auflegen, auf Lautsprecher umstellen oder zur klassischen Telefonansicht switchen. Simple und total unkompliziert. Die kleine smarte App bekommt ihr bei Google Play, für einen kleinen Obolus von 0,99 Euro oder kostenlos bei XDA. Getestet wurde L-Call seitens des Entwicklers nur mit ROMs der Nexus-Serie, Samsung und Sony. Aber eigentlich sollte es da keine größeren Probleme geben. Auf meinem Sony Xperia Z1 Compact mit CM11 läuft das Programm tadellos.

Bei Google Play wurde L-Call zwischen 10-50 Mal geladen, im XDA-Forum rund 10.000 Mal. Spricht für sich. Ich find’s cool und es gibt einem trotz KitKat schon ein Stückchen vom Lollipop. Lecker!

Kind mit Lollipop (Quelle: Jay Weidenbach, Liz. CC BY 2.0)
Kind mit Lollipop (Quelle: Jay Weidenbach, Liz. CC BY 2.0)

Update 28.11.2014 — 13:40: Seit Version 1.45 stehen 12 weitere Farbthemes zur Verfügung. Die Anzeige kann auf dem Homescreen deaktiviert und die Position geändert werden.


Avatar von reraiseace
Autor: Markus Werner (reraiseace) Twitterreraiseace, Google+reraiseace, Twittercb_werner
Ich bin Redaktionsvolontär bei der COMPUTER BILD in Hamburg, Fernstudent am Deutschen Journalistenkolleg und schreibe auf re{raise}ace privat über Webdesign und Programmierung. Seit 2015 schrieb ich auch regelmäßig für andere Medien.

0 Kommentare

Du kannst diesen Artikel nicht mehr kommentieren.