Androidify: Gestalte deine Androids einfach selbst

Die Google App Androidify gibt es mittlerweile schon etwas länger. Durch Android Lollipop erlebt die Anwendung aber gerade ein großes Revival. Vor wenigen Tagen bekam das Tool ein ordentliches Update verpasst: neue Funktionen und Material Design. Mit Androidify könnt ihr euch den Android-Roboter so gestalten, wie ihr möchtet. Zieht ihn an, wie es euch beliebt. Verwandelt ihn in eure Person, Santa Claus oder in jemand vollkommen anderen. Der Fantasie sind kaum Grenzen gesetzt. Die Bedienung ist sehr intuitiv. Im Mittelpunkt steht der kleine grüne Roboter. Darunter sind alle möglichen Anpassungen zu finden, wie Kleidung, Accessoires und Behaarung. Links oben befindet sich das Menü, wo ihr einen neuen Android erstellt oder teilt, eure Sammlung verwaltet und eure Kreationen auf Androidify.com berühmt machen könnt.


Android: And you

Die fertigen Androids sind auch anderweitig teilbar. In früheren Versionen klappte dies lediglich als einfaches Bild. Heute funktioniert es sogar in Form eines animierten GIFs. Das haucht den Android-Figuren echt Leben ein. Es macht einfach nur Spaß zuzusehen, wie sie sich bewegen. Google verbindet das gleich mit einer Werbekampagne: Android und du. Erstelle dir deinen persönlichen Android und entdecke mit ihm zusammen die kunterbunte Google-Welt. Klingt doch irgendwie nach einem frischen Konzept. Die App ist ein lustiger Zeitvertreib für zwischendurch. Nebenbei bietet die Webseite direkt online die Möglichkeit, eigene Roboter zu gestalten. Daher bräuchte man noch nicht mal zwingend die Anwendung aus Google Play. Dabei steht die Webanwendung der nativen App in nichts nach. Androids können ohne große Bedenken eingereicht werden. Keine Anmeldung oder der Zwang zu Pflichtangaben erforderlich.

Androidify App in Aktion
Androidify App in Aktion

Das ist wirklich eine fetzige Sache. So macht Android richtig Freude, oder?

kleiner Test-Android von mir
kleiner Test-Android von mir


Avatar von reraiseace
Autor: Markus Werner (reraiseace) Twitterreraiseace, Google+reraiseace, Twittercb_werner
Ich bin Redaktionsvolontär bei der COMPUTER BILD in Hamburg, Fernstudent am Deutschen Journalistenkolleg und schreibe auf re{raise}ace privat über Webdesign und Programmierung. Seit 2015 schrieb ich auch regelmäßig für andere Medien.

0 Kommentare

Du kannst diesen Artikel nicht mehr kommentieren.