GFX-Stylez.blog: Die besten Links der Woche 12/2014

Das Thema Sicherheit dominiert eindeutig die Woche. Unsere Bundesregierung sollte dringend an einen Wechsel des Betriebssystems denken. Windows XP ist definitiv nicht mehr zeitgemäß, geschweige denn sicher. Am vergangen Sonntag gelang es ukrainischen Hackern die Webpräsenz der NATO lahmzulegen. O2-Kunden sollten unbedingt bei den Router-Modellen 6431, 4421 und 1421 ihr WLAN-Passwort checken. Der voreingestellte WPA2-Schlüssel wurde nach einem unsicheren Verfahren generiert. Grundsätzlich sollten Passwörter immer selbstständig geändert werden, auch in regelmäßigen Abständen. Edward Snowden sieht im Internet keinen Feind. Nein, es geht ihm um Freiheit. Diese gilt es, zu wahren. Die NSA ihrerseits spioniert gezielt Systemadministratoren großer Computernetzwerke aus. Der Geheimdienst möchte so über untergeschobene Spyware in diese Netze eindringen. Ich finde es nach wie vor gut, dass die Enthüllungen weitergehen. Allerdings müssen daraus auch Taten folgen.


Ray Donovan Monkey

Seit Freitag blockiert die türkische Regierung den Zugriff auf Twitter. Der Versuch einer Aufhebung blieb erfolglos. Die Sperre wurde sogar ausgeweitet. Angeblich würde Twitter zahlreichen richterlichen Löschanordnungen nicht nachkommen. YouTube könnte als Nächstes an der Reihe sein. Ich vermute hier eher einen Vorwand, wie beispielsweise beim Arabischen Frühling. Das rückt den 8. Geburtstag von Twitter in ein etwas trauriges Licht. Anlässlich der Feierlichkeiten stellt das soziale Netzwerk ein Tool zur Verfügung, um von jedem Twitter-Nutzer den ersten Tweet zu finden. Hier ist meiner:

Hallo an die Twitter-Gemeinde. Nun ist der reraiseace auch auf Twitter angekommen. Hier werden meine Artikel regelmäßig getweetet.
GFX-Stylez.blog (@reraiseace) 16. April 2012

Japan hat den Atomausstieg gepackt und ist sogleich wieder eingestiegen. Aus dem GAU in Fukushima vor 3 Jahren haben sie scheinbar nichts gelernt. Mit Atomkraft spielt man nicht. Auf EU-Ebene wurde eine richtungsweisende Änderung betreffend der Netzneutralität beschlossen — weniger Verbraucherschutz, aber dafür mehr Netzsperren. Am besten noch ein First-Strike-Modell samt Vorratsdatenspeicherung à la Facebook. Netflix-Chef Reed Hastings macht dies ebenfalls deutlich. Eine gesetzlich verankerte Netzneutralität ist unerlässlich. Die Bitcoin-Börse Mt.Gox fand 200.000 ฿ wieder. Man hatte sie nur verlegt. Das Landgericht Köln setzt sich abermals mit einem fragwürdigen Urteil in die Nesseln. Diesmal betrifft es Bilder lizenziert unter einer CC-NC-Lizenz. Laut dem Gericht darf der öffentlich-rechtliche Rundfunk diese Inhalte nicht verwenden. Doch auf den tatsächlichen CC-Lizenztext geht das LG Köln gar nicht erst ein.

Meine Favoriten der Kalenderwoche 12/2014


Avatar von reraiseace
Autor: Markus Werner (reraiseace) Twitterreraiseace, Google+reraiseace, Twittercb_werner
Ich bin Redaktionsvolontär bei der COMPUTER BILD in Hamburg, Fernstudent am Deutschen Journalistenkolleg und schreibe auf re{raise}ace privat über Webdesign und Programmierung. Seit 2015 schrieb ich auch regelmäßig für andere Medien.

0 Kommentare

Du kannst diesen Artikel nicht mehr kommentieren.