GFX-Stylez.blog: Die besten Links der Woche 11/2014

Auf der diesjährigen CeBIT gab es wenig Neues zu bewundern. Hier und da ein paar ganz spannende Projekte, doch wirkliche Highlights suchte man wieder mal vergebens. Eigentlich wollte ich auch dabei sein, was mir allerdings wegen einer Berufsschulwoche vergönnt war. Rückblickend habe ich aber nichts verpasst. Die CeBIT ist schon lange keine Zuschauermesse mehr. Steve Wozniak wird mir immer sympathischer. Der Apple-Mitgründer nahm auf der CeBIT kein Blatt vor den Mund. Laut seiner Aussage wisse er nicht, ob man Apple trauen kann. Ebenso feiert er Edward Snowden als Held. Bei der NSA ist derzeit viel in Bewegung. Ein US-Richter verbot dem Nachrichtendienst die Vernichtung von Beweisen. Diese Anweisung ist alles andere als skurril. Der angehende Geheimdienst-Chef Michael Rogers spricht sich für umfassende Umstrukturierungen und mehr Transparenz für Bürger aus. Interessant, aber ob dies der grundsätzlichen Massenüberwachung entgegenwirkt, werden wir wohl abwarten müssen.


Atemlos in den Knast feat. Uli Hoeneß (Antenne Niedersachsen)

Mark Zuckerberg macht seinem Ärger über die Spähaffäre bei US-Präsident Barack Obama Luft. Welch Ironie kann ich da nur sagen. Unsere Bundesregierung denkt derweil über eine Novellierung des IT-Sicherheitsgesetztes nach. Justizminister Heiko Maas hat Google vom IT-Gifel ausgeladen. Grund: Keine konstruktiven Vorschläge zum Schutz persönlicher Daten. Die NSA-Affäre ist noch lange nicht beendet. Der Bundestag einigte sich jüngst auf einen Untersuchungsausschuss. Wieso erst jetzt? Erstmals wird die Rundfunkgebühr von ARD, ZDF und Deutschlandradio ab 2015 um satte 50 Cent pro Monat gesenkt. Wow, ich bin begeistert — 12 Euro jährlich mehr im Portemonnaie. Uli Hoeneß geht für 3,5 Jahre ins Gefängnis. Seine Selbstanzeige fand ich damals respektabel. Im Zuge der Gerichtsverhandlung ist sein Ansehen bei mir gegen null gefahren. Wenn er schon den Versuch des Selbstschutzes unternimmt, dann richtig. Es wirkt nun eher so, als wurde er zu diesem Schritt gezwungen. Scheinbar waren ihm die Behörden bereits auf den Versen. Das Urteil ist aus meiner Sicht gerechtfertigt.

Wie bereits in der Vorwoche angedeutet, durchlebt mein Blog gerade seine Sturm-und-Drang-Phase. Da mir aber teilweise die nötige Zeit fehlt, das Design komplett zu überarbeiten, erkläre ich es jetzt einfach zum lebenden Standard. Also es entwickelt sich kontinuierlich weiter.

Meine Favoriten der Kalenderwoche 11/2014


Avatar von reraiseace
Autor: Markus Werner (reraiseace) Twitterreraiseace, Google+reraiseace, Twittercb_werner
Ich bin Redaktionsvolontär bei der COMPUTER BILD in Hamburg, Fernstudent am Deutschen Journalistenkolleg und schreibe auf re{raise}ace privat über Webdesign und Programmierung. Seit 2015 schrieb ich auch regelmäßig für andere Medien.

0 Kommentare

Du kannst diesen Artikel nicht mehr kommentieren.