GFX-Stylez.blog: Die besten Links der Woche 09/2014

Der MWC in Barcelona ist vorüber. Nokia hat seine Ankündigung wahr gemacht und gleich drei Modelle mit Android-Betriebssystem vorgestellt. Natürlich ohne Google Apps. Die Geräte sehen in meinen Augen wie reichlich billige Windows Phone Klone aus. Stellt sich die Frage: Passt das überhaupt in Nokia’s Line-up? Das Blackphone bringt euch endlich ein sicheres Android. Wobei Google seit KitKat verstärkt an der Sicherheitsschraube dreht. Datenschutz muss trotzdem anders aussehen. Aber ob das Blackphone wirklich überzeugt? 629 US-Dollar sind auch ein stolzer Preis. BlackBerry is back. Der Blackberry Enterprise Service 12 soll nach Möglichkeit alle bekannten mobilen Devices miteinander verknüpfen. Natürlich gab’s noch deutlich mehr Neuigkeiten auf der diesjährigen Messe. Schaut einfach bei Golem, t3n, SmartDroid oder Google.


DHL lässt Konkurrenten für sich werben — Trojan Mailing

WhatsApp dominiert selbst diese Woche die Schlagzeilen. Bald soll der Messenger eine VoIP-Funktion erhalten und durch eine Kooperation mit E-Plus zum Mobilfunkanbieter mutieren. Wenn das mal keine Meldungen sind. Auf dem Schlachtfeld tobt der wilde Kampf um den sichersten Chat-Client. Threema und Telegram machen offenbar das Rennen. Doch solchen Kryto-Beteuerungen sollte man keineswegs einfach so vertrauen. Wichtig ist Transparenz. Ohne die nutzt einem das beste Versprechen nichts, wenn es am Ende nicht stimmt. Mark Zuckerberg plant indessen den Wahlerfolg der Piraten, also jedenfalls in punkto Gratis-Internet. Das Landgericht München befindet alle GEMA-Sperrtafeln für rechtswidrig. An der verfahrenden Situation beider Institutionen ändert sich allerdings nichts. Als nächster Geniestreich kommt wohl eine Smartphone-Gebühr?

Meine Favoriten der Kalenderwoche 09/2014


Avatar von reraiseace
Autor: Markus Werner (reraiseace) Twitterreraiseace, Google+reraiseace, Twittercb_werner
Ich bin Redaktionsvolontär bei der COMPUTER BILD in Hamburg, Fernstudent am Deutschen Journalistenkolleg und schreibe auf re{raise}ace privat über Webdesign und Programmierung. Seit 2015 schrieb ich auch regelmäßig für andere Medien.

0 Kommentare

Du kannst diesen Artikel nicht mehr kommentieren.