CM11: Hol dir das originale Google Dialer Design zurück!

Ich weiß nicht, wieso das CyanogenMod-Team die Telefon-App seit dem 18. Januar so verunstaltet. Das Tastenfeld, welches vorher Schwarz-Blau erstrahlte, wurde nun in eine schnöde Schwarz-Weiß-Optik verdreht. Nur weil Esa Laukkanen seine Ideen einbringen wollte. Im Google Play Store hat er sein verändertes Theme zu CyanogenMod 11 schon längere Zeit online. Mir persönlich würde es reichen, wenn CyanogenMod möglichst nah am KitKat-Design von Google dranbleibt und keinesfalls den Weg der anderen Custom ROMs geht. Es braucht keinen konsequenten grau in grau Style. Farblich setzt es keine Akzente, daher verbannte Google aus gutem Grund nicht alles Blaue. Was für den einen wie halb fertig wirkt, erscheint für den anderen stimmig. Ich zeige euch in diesem kurzen Tutorial, wie ihr mit relativ geringem Aufwand das originale Farbset zurückholt.

Google Dialer Vorher-Nachher-Vergleich
Google Dialer Vorher-Nachher-Vergleich

Schritt 1: APK Dekompilieren & Änderungen durchführen

Um das gewünschte Ergebnis zu erzielen, benötigen wir zunächst das bekannte apktool. Dies setzt eine installierte Java-Laufzeitumgebung voraus. Aus einem x-beliebigen CyanogenMod 11 Build müssen die Dialer.apk (/system/priv-app) und framework-res.apk (/system/framework) extrahiert werden. Das gelingt am besten mit 7-Zip. Kopiert alle Dateien in einen gemeinsamen Ordner. Danach führt ihr nachfolgende Befehle via Kommandozeile durch:

apktool if framework-res.apk
apktool d Dialer.apk Dialer

Damit habt ihr erfolgreich das Framework registriert und die Telefon-App dekompiliert. Anschließend prüft ihr, welche Auflösungen vorhanden sind — mdpi, hdpi, xhdpi oder xxhdpi. Fehlt eine der Vier, dann soll das nicht weiter stören. Ersetzt jeweils die Bilddatei “ic_dial_action_delete.png” innerhalb dieser Ordner. Ich habe ich euch alle 4 Dateien in einem Archiv zusammengestellt. Öffnet jetzt die colors.xml (/res/values). Ändert folgende Farbwerte entsprechend der nachstehenden Angaben ab:

<color name="dialpad_text_color">#ffffffff</color>
<color name="background_digits_dialpad">#00000000</color>
<color name="background_dialpad">#f2020709</color>
<color name="dialpad_primary_text_color">#ff33b5e5</color>
<color name="dialpad_secondary_text_color">#ffaaaaaa</color>
<color name="dialpad_call_button_color">#ff33b5e5</color>

Schritt 2: Fehlermeldungen beseitigen & App kompilieren

Damit wären sämtliche Änderungen erledigt und die App kann wieder kompiliert werden. Aber hierbei treten mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit Fehler auf. Aber diese sind leicht zu beheben. Schaut euch das Error-Log ganz genau an. In den meisten Fällen handelt es sich schlichtweg um Formatierungsfehler. Setzt innerhalb der betroffenen XML-Dateien das Attribut formatted="false" ein.

Beispielfehlermeldungen in der Befehlszeile
Beispielfehlermeldungen in der Befehlszeile

Beispiel anhand /apktool/Dialer/res/values-de/strings.xml
- <stringname="throttle_time_frame_subtext">"%1$d % des Zyklus sind verstrichen.
Der nächste Zeitraum beginnt in %2$d Tagen (%3$s)."</string>
+ <string formatted="false" name="throttle_time_frame_subtext">"%1$d % des Zyklus sind verstrichen.
Der nächste Zeitraum beginnt in %2$d Tagen (%3$s)."</string>

Nun erstellt ihr die APK erneut. Läuft der Prozess diesmal durch, ist alles bestens. Andernfalls schaut abermals nach Fehlermeldungen. Abschließend muss die neue App natürlich noch auf euer Smartphone gelangen. Hierfür stehen mehrere Wege offen. Der Einfachste ist meiner Meinung nach ZIPme. So generiert ihr gleich ein Backup und könnt anschließend die veränderte Version erzeugen. Alternativ stelle ich ein Blanko-Zip für die Telefon-App bereit. Das Zip-Archiv flashed ihr im Anschluss per Custom Recovery. Fertig!

Von Zeit zu Zeit müssen die neusten Änderungen der Telefonanwendung einfließen. Hierzu bietet Cyanogenmod Code Review eine exzellente Übersicht. Entscheidet selbstständig, wann die Dialer.apk aufs Neue kompiliert wird. Trotz dieses kleineren Aufwands finde ich es eine super Sache. Ich möchte keinen zusätzlichen Theme oder eine veraltete Version des Programms haben. Das kann unter Umständen Probleme verursachen.

Update 09.06.2014 — 14:33: Im Zuge des Updates auf Android 4.4.3 hat Google überraschenderweise den neuen Dialer mitgebracht. Dadurch ist diese Anleitung nur bis 4.4.2 vollständig funktionsfähig oder durch die Installation der alten Telefon-App.


Avatar von reraiseace
Autor: Markus Werner (reraiseace) Twitterreraiseace, Google+reraiseace, Twittercb_werner
Ich bin Redaktionsvolontär bei der COMPUTER BILD in Hamburg, Fernstudent am Deutschen Journalistenkolleg und schreibe auf re{raise}ace privat über Webdesign und Programmierung. Seit 2015 schrieb ich auch regelmäßig für andere Medien.

0 Kommentare

Du kannst diesen Artikel nicht mehr kommentieren.