GFX-Stylez.blog: Die besten Links der Woche 08/2014

Das nenne ich eine unglaubliche Woche. Facebook rückt der Netzherrschaft durch den 19-Milliarden-Kauf von WhatsApp ein gutes Stück näher. Viele Nutzer sind nun verunsichert und suchen vergeblich nach Alternativen oder AuswegenThreema, Telegram, …? Alles klar, das löst aber nicht das eigentliche Problem. Die Flucht vor Facebook stellt kein Primärziel dar. Wir Menschen lassen uns viel zu leicht in den Hysterie-Modus versetzen. Weg von Facebook, aber an die Sicherheit nur bedingt denken. Das führt keinesfalls zu einer sicheren Kommunikation. Am Ende interessiert uns diese sowieso nicht, sonst gibt’s nichts mehr zum Aufregen. Resignation, bei totaler Ahnungslosigkeit, ist ein interessanter Schachzug. Das könnte auch zur Edathy-Affäre passen. Vorletzte Woche warf Agrarminister Friedrich sein Amt hin. Er wollte eigentlich nur seine Pflicht erfüllen.


Flappy Bird in a Box Hack (In Real Life Version)

Der Buschfunk im Bundestag funktioniert allerdings reichlich schlecht, deshalb musste er das Feld räumen. Der ganze Fall wirft Fragen ohne Ende auf. Wie kann es bitte sein, das ein hochrangiger Parteiangehöriger im Geheimen Kinderpornos glotzt? Vor allem, wenn das BKA scheinbar seit 2011 davon weiß. Frau Merkel ist scheinbar untergetaucht, denn von ihr hört man dazu nada, nichts! Bei der Piratenpartei weht aktuell ein sehr rauer Wind. “Klarmachen zum Ändern?” Die Aktionen #Bombergate und #Orgastreik sorgen für reichlich negative, als auch diskussionsreiche Schlagzeilen. So wirklich rund läuft es bei den Piraten nicht. Dabei wollten sie vor wenigen Jahren noch Gratis-WLAN für alle, jedoch schlagen die immerwährenden Skandale von Parteimitgliedern oder der Partei selbst andauernd quer. Bitcrypt wurde geknackt, der Erpressungs-Trojaner verschlüsselt keineswegs mit einem 128 Byte RSA-Schlüssel, sondern lächerlichen 426 Bits. Errechnungszeit: 43 Stunden insgesamt.

Meine Favoriten der Kalenderwoche 08/2014


Avatar von reraiseace
Autor: Markus Werner (reraiseace) Twitterreraiseace, Google+reraiseace, Twittercb_werner
Ich bin Redaktionsvolontär bei der COMPUTER BILD in Hamburg, Fernstudent am Deutschen Journalistenkolleg und schreibe auf re{raise}ace privat über Webdesign und Programmierung. Seit 2015 schrieb ich auch regelmäßig für andere Medien.

0 Kommentare

Du kannst diesen Artikel nicht mehr kommentieren.