NoLED und Knock² als praktikabler LED-Ersatz?

So manches Smartphone verfügt über keine Benachrichtigungens-LED. Diese ist mir mittlerweile allerdings sehr ans Herz gewachsen. Bei meinem Samsung Galaxy S2 habe ich das immer kritisiert. Jedes Mal muss ich den Screen einschalten, um nach Benachrichtigungen zu schauen. Das finde ich extrem lästig und akkufressend. Also wollte ich herausfinden, welche Alterativen es dafür gibt und die vermisste Funktion quasi nachrüsten. Dabei stolperte ich im Google Play Store über zwei kleine Tools — NoLED und Knock². Die beiden Apps zeigen neue Statusmeldungen in kompakter Form auf dem Bildschirm an. Es ist auch wichtig, das Geräte ohne LED nicht ständig das Display beanspruchen. Das verbraucht relativ viel Akkuleistung. Daher sollten Anwendungen wie NoLED dafür sorgen, dass der Touchscreen weniger belastet wird. Können solche Apps eine echte Status-LED adäquat ablösen?

Software-Leuchte oder richtiger Hardware-Blinker?

Beim Einsatz zusätzlicher Apps um die Benachrichtigungens-LED zu ersetzen müssen einige Sachen beachtet werden. Zumeist ist die Aktivierung der jeweiligen Anwendung in den Bedienhilfen des Android-Systems erforderlich. Da lauert schon der erste Stolperstein. Prüft vorher, ob sich das Programm TalkBack auf eurem Gerät befindet. Sollte das der Fall sein, aktiviert den Service von NoLED oder Knock² trotzdem. Dann kann es allerdings passieren, dass das Smartphone mit euch redet. Seit Jelly Bean schmeißt Android des Öfteren die aktivierten Dienste durcheinander. Tritt dieser Zustand ein, deaktiviert ihr in den Systemeinstellungen unter Apps die Anwendung TalkBack. Der Dienst ist normalerweise für blinde Menschen gedacht. NoLED und Knock² sind von der Bedienung und Arbeitsweise nahezu identisch. Wobei NoLED mehr Konfigurationsmöglichkeiten bietet. Das bedeutet aber keinesfalls, das Knock² automatisch schlechter ist. Im Gegenteil: Es legt sehr viel Wert auf Simplizität.


NoLED App Review by TotallydubbedHD

Leider existiert auf Samsung-Geräten ein unschöner Bug. Dort lastet Knock² die CPU ordentlich aus. Bei anderen Smartphones sei dies wohl nicht so. Der Entwickler arbeitet bereits an einer Fehlerbehebung. Trotzdem erledigen beide Tools ihren Job anstandslos. Für welches man sich letzten Endes entscheidet, hängt von verschiedenen Kriterien ab. Soll die App kostenlos, funktionsreich, zweckmäßig und möglichst akkufreundlich sein, dann ist NoLED eine sehr gute Wahl. Verlangt der Anwender hingegen nach einer wirklich einfachen Handhabung und scheut den Preis von 1,49 Euro nicht, stellt Knock²+ V2 die optimale Anwendung dar. Version 1 dieses Programms gibt es mittlerweile auch gratis, jedoch stehen dafür keine Updates mehr zur Verfügung. Eigentlich sollte den meisten die V2 der Lite-Version schon genügen.


Knock²+ – V2.0 – Lock Screen Notifications – Review

Apps wie NoLED und Knock² stellen einen recht guten Ersatz für die fehlende Status-LED dar. Verglichen mit dieser Anzeige müssen beide dennoch Federn lassen. Da punktet die LED auf ganzer Linie. Trotzdem haben solche Tools ihre Daseinsberechtigung, wenn das jeweilige Gerät über keine Leuchtdiode verfügt. Dann sind die kleinen Helferlein eine sinnvolle Alternative, um Akkuleistung zu sparen und gleichermaßen Statusmeldungen schnell zu erhalten.

Wie handhabt ihr das bei euren Smartphones? Schreibt mir eure Meinung bitte in die Kommentare.


Avatar von reraiseace
Autor: Markus Werner (reraiseace) Twitterreraiseace, Google+reraiseace, Twittercb_werner
Ich bin Redaktionsvolontär bei der COMPUTER BILD in Hamburg, Fernstudent am Deutschen Journalistenkolleg und schreibe auf re{raise}ace privat über Webdesign und Programmierung. Seit 2015 schrieb ich auch regelmäßig für andere Medien.

6 Kommentare

Du kannst diesen Artikel nicht mehr kommentieren.

  1. Kommentar von Manfred · · #

    Habe mit meinem alten Handy NoLED jahrelang benutzt. Leider funktioniert es bei meinem Lumina 730 nicht. Wer kann mir helfen.

  2. Kommentar von reraiseace · · #

    Die App läuft nur unter Android und nicht unter Windows Phone.

  3. Kommentar von Manfred · · #

    Danke reraiseace für Deine schnelle Nachricht. Gibt es für Lumina 730 etwas ähnliches?

  4. Kommentar von reraiseace · · #

    Bitte, da muss ich passen. Ich besitze kein Smartphone mit Windows Phone und kann dir da nicht weiterhelfen.

  5. Kommentar von Tata · · #

    Seit dem update auf Android 5.1.1 habe ich bei meinem S5 mini Probleme mit der App NOLED. Die Anzeige funktioniert, aber die akustische Wiederholung geht nicht mehr. Habe schon neu installiert….keine Änderung! Hat bisher alles geklappt. Die Probleme habe ich erst seit dem Systemupdate!Hat jemand einen Rat für mich

  6. Kommentar von Pius · · #

    Bei mir ist bei NoLed immer das Display leicht beleuchtet, wenn eine Nachricht angezeigt wird, und das so lange, bis ich eben die Nachricht anschaue. Das kann aber manchmal Stunden sein. Warum dieser Unsinn? Und wie kann man diese Displaybeleuchtung, die nur Strom kostet , abschalten?