GFX-Stylez.blog: Die besten Links der Woche 04/2014

Die Woche steht eindeutig im Zeichen der Sicherheit. Das BSI eröffnete uns am Dienstag, dass sie bei forensischen Untersuchungen 16 Millionen kompromittierte Online-Konten durch Bot-Netze entdeckten. Diese Meldung erregte viel mediales Interesse. Der Sicherheitstest für die Bürger muss einiges an Prügel einstecken. Wie sicher ist es, beim BSI seine E-Mail-Adresse prüfen zu lassen? Wenige Tage später stellte sich heraus, dass die Behörde von dem Fund seit Dezember wusste. Aus Sicherheitsgründen informierte man alle Bundesbürger erst im Januar. Mittlerweile sollen bereits 1 Million Nutzer erreicht worden sein. Wobei nur Betroffene eine Bestätigung erhalten. Alle anderen tappen im Dunkeln. Kommt nichts, ist alles gut. Trotzdem sollte jeder seine Passwörter in regelmäßigen Abständen ändern. Laut einem Bericht der Businessweek laufen 95 Prozent aller Geldautomaten mit Windows XP oder gar Windows 2000. Wie war das noch gleich: Bankensysteme sind perfekt geschützt?


Kasper und die elektronische Gesundheitskarte

Das beliebteste Einfallstor von Hackern heißt Java. Damit bestätigte Cisco jüngst das, was wir seit Längerem wissen. Edward Snowden beantwortete am Donnerstag zwei Stunden lang Fragen zur NSA-Affäre via Twitter. Dabei betonte er: "Nicht jegliche Spionage ist schlecht." Heute Abend um 23:00 Uhr zeigt die ARD Snowdens erstes TV-Interview seit seiner Flucht aus Hongkong. Sachsens Verbraucherschutzzentrale verklagt weiterhin Provider wegen Bandbreitendrosselungen. Nach dem erfolgreichen Schlag gegen die Telekom ist nun Vodafone an der Reihe. Seit Jahren kämpfen einige Jobcenter darum, dass ihre Telefonlisten geheim bleiben. Harald Thomé setze sich dafür ein, an diese Listen heranzukommen und diese im Internet zu veröffentlichen. Dafür wollte man ihm auf die Füße treten. Er hat das Projekt jetzt aufgegeben. Aber die Piratenpartei macht weiter. Es gilt §5 des Informationsfreiheitsgesetzes!

Meine Favoriten der Kalenderwoche 04/2014


Avatar von reraiseace
Autor: Markus Werner (reraiseace) Twitterreraiseace, Google+reraiseace, Twittercb_werner
Ich bin Redaktionsvolontär bei der COMPUTER BILD in Hamburg, Fernstudent am Deutschen Journalistenkolleg und schreibe auf re{raise}ace privat über Webdesign und Programmierung. Seit 2015 schrieb ich auch regelmäßig für andere Medien.

0 Kommentare

Du kannst diesen Artikel nicht mehr kommentieren.