Loopr: Schnell zwischen den letzten Apps wechseln

Android punktet immer wieder mit seiner Vielseitigkeit. In letzter Zeit versuchen einige App-Entwickler das Switch-Verhalten zwischen den zuletzt verwenden Apps zu verbessern. Seit Gingerbread bietet Android von Haus aus eine eigene Übersicht an. Aber nicht jeder mag das unendliche Scrollen. Von Betriebssystemen wie Microsoft Windows 7 kennt man andere Möglichkeiten, um zwischen den aktiven oder kürzlich verwendeten Anwendungen schnell zu wechseln. Das Tool Switchr geht beispielsweise genau diesen Weg. Meiner Meinung nach allerdings ein bisschen überdimensioniert. Vor wenigen Tagen fand ich im Play Store die App Loopr. Das Programm ersetzt ebenso die Standard-Lösung durch eine ganz einfache. Via Druck auf den linken oder rechten Display-Rand erscheint eine kleine Auflistung der letzten Anwendungen. Über simples Anvisieren wechselt ihr so unproblematisch hin und her.


Loopr – Task Switcher

In den Einstellungen verbirgt sich eine gute Palette an Optionen. Die Bereiche auf beiden Seiten können hinsichtlich ihrer Höhe und Position festgelegt werden. Wer möchte, kann ebenso eine Verzögerung einstellen. Es stehen einige wenige Effekte für den Aufruf der Übersicht bereit. Der Kreis zur Auswahl einer App ist farblich frei anpassbar. Haptische Feedback und die App-Info der selektierten Anwendung lassen sich deaktivieren. Über “Settings” gelangt ihr zum zweiten Menü. Dort könnt ihr lediglich festlegen, ob eine Benachrichtigung erscheinen und ob Loopr direkt beim Booten des Gerätes starten soll. Daneben natürlich die üblichen Informationen zum Entwickler, sowie der App. Weshalb man das nicht alles in ein Menü gepackt hat, ist mir ein wenig schleierhaft. Via In-App-Kauf bietet Loopr sogar Icon-Pack Support, Live-Vorschau der Anwendungen und verschiedene Effekte für den Wechsel. Der Preis von knapp 2 Euro ist schon etwas happig. Persönlich brauch ich diese Features nicht.

Das Programm liegt in einem sehr frühen Stadium vor und beinhaltet deshalb noch einige Fehler. Trotzdem finde ich das Konzept gelungen. Nun bleibt zu hoffen, dass die Entwicklung daran weiter geht. Wie findet ihr Loopr?


Avatar von reraiseace
Autor: Markus Werner (reraiseace) Twitterreraiseace, Google+reraiseace, Twittercb_werner
Ich bin Redaktionsvolontär bei der COMPUTER BILD in Hamburg, Fernstudent am Deutschen Journalistenkolleg und schreibe auf re{raise}ace privat über Webdesign und Programmierung. Seit 2015 schrieb ich auch regelmäßig für andere Medien.

0 Kommentare

Du kannst diesen Artikel nicht mehr kommentieren.