GFX-Stylez.blog: Die besten Links der Woche 51/2013

Im Laufschritt steuern wir auf die Festtage zu. Vergangene Woche wurden die Karten für sämtliche Ministerposten neu gemischt. Frau von der Leyen darf zum Bund und zu allem Verdruss kümmert sich Herr Dobrindt zusätzlich um die Datenautobahn. Nicht unbedingt das, was wir uns erhofft hatten. Die Späh-Affäre ist ärgerlich, daher versucht die Bundesregierung dieser ganzen Diskussion aus dem Weg zu gehen. Daher verwundert es wenig, dass der Appell deutscher Schriftsteller schlichtweg kein Gehör findet. Ein US-Richter erklärte die Telefonüberwachung durch die NSA für verfassungswidrig. Amerika ist das egal, sie wollen weitermachen wie bisher. Wen wunderts. Laut Glenn Greenwald soll die Privatsphäre durch die NSA komplett abgeschafft werden.


Ray Charles – The Spirit of Christmas (Columbia Records 1985)

Um die Redtube-Abmahnungen ranken nach wie vor wilde Gerüchte. Unklar ist immer noch, woher die IP-Adressen nun stammen. Das Landgericht Köln kam zu dem Entschluss, dass das Schauen von Streams generell keine Rechtsverletzung darstellt. In Hamburg untersagte das Landgericht weitere Abmahnungen gegenüber Redtube-Nutzern. Urmann + Collegen rechtfertigen trotzdem ihr Handeln. Es sei die Schuld des Staates, da dieser kapituliert hätte. Das ist in meinen Augen keine Rechtfertigung. Aber wie es scheint, wurden bei diesem ganzen Akt einige gravierende Fehler gemacht. Die letzten Entscheidungen sprechen für sich. Augenscheinlich wird der Welle mehr und mehr der Riegel vorgeschoben.

Euch einen schönen vierten Advent und besinnliche Weihnachtsfeiertage.

Meine Favoriten der Kalenderwoche 51/2013


Avatar von reraiseace
Autor: Markus Werner (reraiseace) Twitterreraiseace, Google+reraiseace, Twittercb_werner
Ich bin Redaktionsvolontär bei der COMPUTER BILD in Hamburg, Fernstudent am Deutschen Journalistenkolleg und schreibe auf re{raise}ace privat über Webdesign und Programmierung. Seit 2015 schrieb ich auch regelmäßig für andere Medien.

0 Kommentare

Du kannst diesen Artikel nicht mehr kommentieren.