Dodol Locker: Schicke Lockscreen-App für Android

Apps, um den Sperrbildschirm auf Android-Geräten zu ersetzen, gibt es wie Sandkörnchen am Strand. Aber nur Wenige verdienen sich ihre Sporen für eine wirkliche Empfehlung. Bereits in der Vergangenheit habe ich euch so manchen Ersatz vorgestellt — Holo Locker, Hive Locker, Galaxy Locker, LG Optimus Lockscreen oder WidgetLocker. All diese Anwendungen setzen auf unterschiedliche Art und Weise Akzente. Der Dodol Locker bringt euch einen minimalistischen Look auf euren Lockscreen, erinnert etwas an iOS. Doch es ist kein reiner Klon. Lediglich das Design wirkt recht ähnlich. Darüber hinaus verfügt der Dodol Locker über sehr brauchbare Funktionen, sowie einen extrem einfachen Aufbaus. Diesen Locker solltet ihr euch definitiv genauer anschauen.

Minimalistisches Aussehen, bei gutem Funktionsumfang

Den Dodol Locker gibt es kostenlos im Play Store. Nach der Installation bekommt ihr sogleich eine kurze Einführung in die Arbeitsweise der App. Dadurch findet ihr euch schnell zurecht. Das Design ist bewusst simpel gehalten. Die Einstellungen sind über das kleine Plus oben rechts zu erreichen. Dort erwarten euch fünf bis sechs Menüpunkte. Im Theme Shop stehen über 20 weitere Designs zum Download über den Play Store bereit. Soweit ich das sehen konnte, ebenfalls gratis. Teilweise existieren auch Einige mit Schnellzugriffen. Diese lassen sich im Menü festlegen bzw. ändern. In den Optionen sind nur wenige Einstellungen anzutreffen. Neben der Festlegung des Hauptlockscreens samt Launcher, steht vor allem die Sicherheit im Vordergrund. Hier beweist der Lockscreen-Ersatz wahre Größe. Ihr habt die Wahl zwischen einem vierstelligen PIN-Code oder einem Lock-Pattern. Zusätzlich kann der Sicherheitsgrad festgelegt werden — Schwach, Mittel und Stark. Jeder Modus enthält eine kurze Beschreibung.

Dodol Locker: minimalistischer Sperrbildschirm im iOS-Style
Dodol Locker: minimalistischer Sperrbildschirm im iOS-Style

Ich empfehle euch Mittel bis Stark. Im schwachen Modus besteht kein wirklicher Schutz. Eine Verzögerung der Sperre existiert ebenso als sinvolles Feature. Der Menüpunkt “Wallpaper” ist auch ganz interessant. Legt einfach mehrere Bilder fest. Nach jedem Entsperren wird ein anderes Hintergrundbild gesetzt. Wer das nicht mag, definiert nur eines. Welche Informationen auf dem Bildschirm erscheinen sollen, könnt ihr in den Widget-Einstellungen definieren. Wenn nun jemand glaubt, er könne eigene Widgets hinzufügen, der irrt. So weit geht die Anpassbarkeit dann doch nicht. Das kann man aber verkraften. Standardmäßig sind folgende Komponenten machbar: Uhr, Datum, Wetter, verpasste Anrufe, ungelesene SMS, Akkustatus, nächste Weckzeit.

Es macht wirklich richtig viel Spaß, diesen frischen, schlanken und eleganten Locker zu verwenden. Witzigerweise passt er sich dem KitKat-Design mit seinen weißen Symbolen perfekt an. Wie findet ihr den Dodol Locker?


Avatar von reraiseace
Autor: Markus Werner (reraiseace) Twitterreraiseace, Google+reraiseace, Twittercb_werner
Ich bin Redaktionsvolontär bei der COMPUTER BILD in Hamburg, Fernstudent am Deutschen Journalistenkolleg und schreibe auf re{raise}ace privat über Webdesign und Programmierung. Seit 2015 schrieb ich auch regelmäßig für andere Medien.

0 Kommentare

Du kannst diesen Artikel nicht mehr kommentieren.