Huawei Update Extractor entpackt die UPDATE.APP

Huawei-Nutzer kennen es ja. Meistens wird eine neue Firmware über das sogenannte Dload-Verfahren aufgespielt. Das verläuft in aller Regel auch unkompliziert. Allerdings versammeln sich um ein Android-Gerät gerne Entwickler von Custom ROMs. In der Vergangenheit war das Extrahieren einer UPDATE.APP ein wenig komplizierter. Zunächst musste man mithilfe eines Perl-Scriptes die Datei entpacken, um dann anschließend über eine Stapelverarbeitungsdatei essenzielle Bestandteile, wie etwa system.img, recovery.img etc. zu finden. Dieser Aufwand kann ab sofort eingespart werden. Der findige Entwickler worstenbrood hat eine Windows-Anwendung geschrieben. Damit könnt ihr beispielsweise kinderleicht die UPDATE.APP extrahieren. Voraussetzung ist .NET Framework 3.5. Im Prinzip sollte das jeder auf seinem Computer haben.

UPDATE.APP entpacken und flashbare Zips erzeugen

Die Funktionsweise ist schnell erläutert. Ladet euch die aktuellste Version aus dem XDA-Forum herunter. Nach dem Entpacken, führt ihr nun die HuaweiUpdateExtractor.exe aus. Das Tool erledigt grob gesagt zwei Aufgaben: Extrahieren und neu packen. Zwischen den jeweiligen Geräten und den UPDATE.APPs bestehen gewisse Unterschiede. Daher bedarf es verschiedener Profile für jeden Modell-Typ, um die Daten korrekt zu lesen. Aktuell versteht das Programm nachfolgende Modell auf Anhieb (Version: 0.9.7.1):

  • Huawei Ascend P6
  • Huawei Ascend Mate
  • Huawei Ascend P1
  • Huawei G700,G610-U00+T00
  • Huawei G610-C00,G520,G510,C8813D,C8813
  • Huawei G520-5000
  • Huawei G330 (C8825D,U8825D,…)
  • Huawei C8812
  • Huawei U8818,U8815
  • Huawei U8661,Y210
  • Huawei T9200
  • Huawei T8951,T8833
  • Huawei T8830Pro
  • Huawei T8620
  • Huawei C8810,C8500s

Sollte euer Gerät in der Auflistung fehlen, fügt ihr es selbstständig hinzu. Dazu bietet der Entwickler im Thread einen recht guten Leitfaden an. Um eine UPDATE.APP zu entpacken wählt ihr einfach eine aus. Nun dürfte das meiste wieder verständlicher sein. In der Liste erscheinen alle ermittelten Bestandteile, hoffentlich richtig deklariert. Über das Kontextmenü könnt ihr den jeweiligen Eintrag extrahieren oder gleich den gesamten Inhalt der UPDATE.APP. Eine flashbare Zip lässt sich gleichermaßen erzeugen. Auf diese Art gelangt man sehr leicht an alle benötigen Ressourcen. Beispielsweise die system.img ist so jedoch bis jetzt unlesbar. In diesem Punkt greift einem der Android ICS JB EXT4 imagefile unpacker unter die Arme. Kurz um: Leichter kann das Entpacken kaum sein.

eine UPDATE.APP mit dem Huawei Update Extractor entpacken
eine UPDATE.APP mit dem Huawei Update Extractor entpacken

Vorsicht, bei Verwendung der Repack-Funktion

Wie ich bereits anmerkte, verfügt der Huawei Update Extractor über eine weitere Funkion — Repack. Rein von der Sache her, klingt es zunächst fast perfekt. Wieso nur fast? Genau hier liegt eines der größten Probleme. Huawei signiert, wie jeder größere Gerätehersteller, seine Updates mit einem RSA-Key. Dieser Schlüssel ist in den meisten Fällen geheim. Logisch, schließlich soll nicht jeder nach Herzenslust an der Firmware herumfummeln. Beim Neupacken einer UPDATE.APP werden die neuen CRC-Werte erfasst, also ohne Neusignierung. Dadurch schwindet die Garantie einer erfolgreichen Aktualisierung.

UPDATE.APP über den Huawei Update Extractor neu packen
UPDATE.APP über den Huawei Update Extractor neu packen

Zum Entpacken ist das Programm absolut brauchbar, aber die Repack-Funktion ist eindeutig noch nicht “alltagstauglich”. Habt ihr den Huawei Update Extractor bereits selbst getestet oder wollt ihn ausprobieren? Schreibt mir bitte eure Erfahrungen unter diesen Artikel.


Avatar von reraiseace
Autor: Markus Werner (reraiseace) Twitterreraiseace, Google+reraiseace, Twittercb_werner
Ich bin Redaktionsvolontär bei der COMPUTER BILD in Hamburg, Fernstudent am Deutschen Journalistenkolleg und schreibe auf re{raise}ace privat über Webdesign und Programmierung. Seit 2015 schrieb ich auch regelmäßig für andere Medien.

1 Kommentar

Du kannst diesen Artikel nicht mehr kommentieren.

  1. Kommentar von Tobi · · #

    Habe versucht das SYSTEM.IMG auf mein Huwawei Honor 7 neu zu flashen über die Funktion “Create Flashable Zip”. Danach konnte aber die Systempartition nicht mehr gemountet werden und ich musste über die Stock recovery das Update neu aufspielen.