Intelligente Aufgabenverwaltung mit Business Tasks

Aufgaben-Apps für Android habe ich schon einige getestet. Doch langfristig gesehen konnte mich keine von ihnen fesseln. Warum? Ganz einfach, weil jede dieser Anwendungen entweder nicht alles bot, was ich bevorzuge oder in der Entwicklung stagnierte. Durch meine Experimente mit mehreren lokalen Kalendern auf einem Android-Gerät bin ich schlussendlich beim Business Calendar gelandet. Die Entwickler bieten seit geraumer Zeit ein eigenes kostenloses Tool zur Aufgabenorganisation an. Zusammen mit dem kostenpflichtigen Kalender eine sehr ansehnliche Kombination. Aber auch einzeln betrachtet recht interessant. Business Tasks bietet ein paar ansprechende Funktionen, die bei der Konkurrenz teilweise fehlen bzw. unausgereift sind. Das Programm versteht es wirklich, mit Aufgaben umzugehen und in übersichtlicher Form zu präsentieren. Der Nutzer kann dabei großen Einfluss auf die Darstellung nehmen.

Intelligente Smartfilter bringen Ordnung in deine Aufgaben

Business Tasks ermöglicht eine herkömmliche Aufgabenorganisation im schicken Holo-Design. Oben befinden sich Schnellstartelemente wie: Hinzufügen einer neuen Aufgabe, Suche und Sortieroptionen. In den Einstellungen könnt ihr die Arbeitsweise der App sehr detailliert bestimmen. Legt das Standard-Verhalten für eine neue Aufgabe, Erinnerungen, verpasste Anrufe, Sortierungen und mehr fest. Ihr habt die Wahl zwischen einem hellen oder dunklen Theme. Das Tool ist in der Lage mehrere Listen zu verwalten. Darunter Google Tasks, ToodleDo, lokale Listen, als auch Smartfilter. Was sind Smartfilter? Hierbei handelt es sich quasi um intelligente Listen, mit denen ihr das Anzeigeverhalten zusätzlich steuern könnt. So könnte euch Business Tasks beispielsweise die nächsten 7 Tage anzeigen oder nach mehreren Kriterien sortieren. Da die Listen selbst konfigurierbar sind, steht logischerweise eine Vielzahl an individuellen Lösungen bereit.

Business Tasks -- deine Aufgaben voll im Blick
Business Tasks — deine Aufgaben voll im Blick

Optional kann das Tool auch als komplexe Aufgabenverwaltung herhalten. Denn zu jeder Aufgabe lassen sich Unteraufgaben anlegen. Zusätzlich könnt ihr Kontakte, Notizen, Priorität, Fälligkeitsdatum, samt Erinnerung und eventueller Wiederholung hinzufügen. Neue Aufgaben können genauso über eine Schnelleingabe erstellt werden. Erledigte Aufgaben landen im Papierkorb. Diesen könnt ihr entweder manuell aufräumen oder auf einen Rutsch alle Einträge löschen bzw. wiederherstellen. Eine Backup-Funktion fehlt mir allerdings. Würden die Entwickler diese nachrüsten, wäre das Programm durchaus ein Anwärter für die perfekte Aufgaben-Anwendung. Ansonsten passt die Verbindung zum Business Calendar sehr gut. Zum einen könnt ihr die Listen im Kalender verwalten und gleichzeitig die Einträge sehen und bearbeiten. Als Krönung gibt es noch ein Widget, welches absolut minimalistisch und zugleich extrem anpassbar ist.

Auf einer Skala von 1 bis 5 verdient Business Tasks meiner Meinung locker 4,5 Sterne. Gefällt euch die App ebenfalls so gut wie mir? Dann schreibt mir eure Meinung bitte in die Kommentare.


Avatar von reraiseace
Autor: Markus Werner (reraiseace) Twitterreraiseace, Google+reraiseace, Twittercb_werner
Ich bin Redaktionsvolontär bei der COMPUTER BILD in Hamburg, Fernstudent am Deutschen Journalistenkolleg und schreibe auf re{raise}ace privat über Webdesign und Programmierung. Seit 2015 schrieb ich auch regelmäßig für andere Medien.

1 Kommentar

Du kannst diesen Artikel nicht mehr kommentieren.

  1. Kommentar von Tom Werner · · #

    Herzlichen Dank für die ausführliche Erklärung.
    LG Tom