Schneller ans Ziel mit QuickShortcutMaker für Android

So manche Funktion sitzt tief verborgen im System. Ein Herankommen ist nur über Umwege machbar oder manchmal gar nicht möglich. Android stellt keine Option bereit, sich relativ frei Verlinkungen anzulegen. Aber dank der Anwendung QuickShortcutMaker legt ihr euch praktische Verknüpfungen zu Aktionen, Apps oder Menüs einfach an. Danach erreicht ihr diese über einen einzigen Schritt. Der Name der Anwendung ist Programm. Denn zum einen lassen sich damit in Windeseile neue Verknüpfungen erstellen und zugleich ist die App auch sehr übersichtlich gehalten. Allerdings können nicht nur einfache Shortcuts angelegt werden, sondern die Icons und App-Namen sind ebenfalls konfigurierbar. Themepacks unterstützt das Tool gleichermaßen.

So schnell hast du noch nie eine Verknüpfung erzeugt!

Die App ist wirklich eine Arbeitserleichterung. Wird ein Shortcut benötigt, öffnet man kurzerhand die Anwendung. Sucht euch die Aktivität oder das Programm heraus und erstellt die neue Verlinkung. Fertig! Für den Schnelldurchlauf absolut flink. Wer möchte, kann sich das Icon gleich noch anpassen und den Namen der App ändern. Dadurch entsorgt der QuickShortcutMaker zusätzliche Apps, wie zum Beispiel den Desktop VisualizeR. Symbole können auf diesem Wege viel einfacher geändert werden. Die Suche verfügt über zwei Varianten. Da wäre zum einen die inkrementelle Suche. Sprich ihr gebt den Suchbegriff ein und bereits während des Eintippens sucht das Tool drauf los. Mit der normalen Suche müsst ihr eure Eingabe erst abschicken. In den Einstellungen gibt es nur wenige Optionen: Sprache (Englisch, Chinesisch und Russisch), maximale Einträge im Verlauf, Verlauf löschen und die üblichen Entwicklerinformationen.

QuickShortcutMaker ermöglicht ein schnelles Erstellen von Verknüpfungen
QuickShortcutMaker ermöglicht ein schnelles Erstellen von Verknüpfungen

Zusätzlich legt der QuickShortcutMaker, wie bereits erwähnt, eine Vorgangsliste an. Aus dieser könnt ihr eure erstellten Verknüpfungen erneut verwenden. Nach der Auswahl eines Shortcuts befindet sich oben in der rechten Ecke ein Stern, damit legt ihr Favoriten fest. Ich kann der App nur meine Empfehlung aussprechen. Sie ist schön schlank, verfügt über alle notwendigen Funktionen und überzeugt auf ganzer Linie. Das Tool gibt es kostenlos im Google Play Store und setzt mindestens Android 1.6 voraus. Nutzer von Apex, Nova oder Holo Launcher könnten rein theoretisch auf die Anwendung verzichten. Aber die Launcher bieten weder eine Suche, noch das sie das Ändern des Icons erlauben. Nur nachträglich auf dem Homescreen. Daher also nur innerhalb des eigenen Programms. Mit dem QuickShortcutMaker ist man unabhängig.


Avatar von reraiseace
Autor: Markus Werner (reraiseace) Twitterreraiseace, Google+reraiseace, Twittercb_werner
Ich bin Redaktionsvolontär bei der COMPUTER BILD in Hamburg, Fernstudent am Deutschen Journalistenkolleg und schreibe auf re{raise}ace privat über Webdesign und Programmierung. Seit 2015 schrieb ich auch regelmäßig für andere Medien.

2 Kommentare

Du kannst diesen Artikel nicht mehr kommentieren.

  1. Kommentar von Hajo · · #

    Hallo,
    ich bin über Umwege und den QuickShortcutMaker auf Ihren Blog gestossen.
    Mein Problem ist, dass ich täglich öfters den Netzanbieter wechseln muss (wohnhaft im Grenzgebiet).
    Ich habe den Voreintrag “com.android.settings.Setting$WirelessSettingsActivity” gefunden, und bin immerhin schon einen Schritt weiter. Kann man diesen String durch die noch notwendigen Schritte “Mobile Netzwerke” und “Netzbetreiber” ergänzen? Und wenn ja, wo? (Samsung S4 mini)
    Wäre toll wenn Sie mir helfen könnten.
    Danke und viele Grüsse

    Hajo

  2. Kommentar von reraiseace · · #

    Hallo Hajo, ich habe mal bei meinem Sony Xperia Z1 Compact nachgeschaut. Die Menüpunkte die du suchst, sind in der Anwendung Telefon verborgen. Schau mal bitte bei dir nach, ob es die nachfolgenden Einträge bei dir gibt.

    _com.android.phone.MobileNetworkSettings
    com.android.phone.NetworkSetting_

    Damit kannst du direkt auf die Anbieterwahl zugreifen bzw. auf das Obermenü.