Home Button Launcher: Schnellstartmenü für Android

Seit dem Jelly Bean Update setzt Google auf seine neue Suche Google Now. Verständlichweise wurde sie auch so ins System integriert, dass man von fast überall darauf zugreifen kann. Jedoch ist das nicht unbedingt jedermanns Geschmack. Aber wie lässt sich die Belegung ändern? Mit dem Home Button Launcher könnt ihr den Google Now Button aufbohren. Die kleine schlanke App bringt euch ein Schnellstartmenü direkt auf diese Zuweisung. Auf Geräten mit Softkeys zieht ihr den Home-Button einfach nach oben und gelangt so entweder zu Google Now oder dem Home Button Launcher. Bei Geräten, die noch über Hardwaretasten verfügen, verbirgt sich die App auf dem Lockscreen bzw. bei einigen Geräten, wenn ihr länger den Home-Button drückt.

Jetzt startet die Rakete zu deinen favorisierten Anwendungen

Der Home Button Launcher lässt sich sehr gut anpassen. In den Einstellungen könnt ihr aus fünf verschiedenen Ansichten wählen, die Text- und Symbolgröße ändern und die Hintergrundtransparenz definieren. Zusätzlich habt ihr die Möglichkeit, bis zu sechs Tabs anzulegen. So verwandelt ihr das kleine Menü beinahe in einen App Drawer. Kommt nur eine Anwendung zum Einsatz, dann gibt es auch eine Option, mit der diese gleich gestartet wird. Apps und Verlinkungen können leicht hinzugefügt werden. Genauso einfach ist auch das Löschen und Sortieren. Durch einen längeren Druck auf ein App-Symbol öffnet sich ein Menü, in dem ihr das Programm entfernt, die App-Info aufruft oder direkt auf die Play Store Seite geht. Die Funktionsweise ist wirklich extrem simpel.

Home Button Launcher, ein Schnellstart für Android
Home Button Launcher, ein Schnellstart für Android

Die App gibt es kostenlos im Google Play Store. Den Source Code stellt der Entwickler auf Google Code zur Verfügung. Dank dem Home Button Launcher existiert eine simple Methode, um die Google Now Schaltfläche effektiver zu nutzen. Launch Now wäre auch noch eine solche Anwendung. Aber sie kostet Geld und wird auch nicht weiter entwickelt.


Avatar von reraiseace
Autor: Markus Werner (reraiseace) Twitterreraiseace, Google+reraiseace, Twittercb_werner
Ich bin Redaktionsvolontär bei der COMPUTER BILD in Hamburg, Fernstudent am Deutschen Journalistenkolleg und schreibe auf re{raise}ace privat über Webdesign und Programmierung. Seit 2015 schrieb ich auch regelmäßig für andere Medien.

0 Kommentare

Du kannst diesen Artikel nicht mehr kommentieren.