GFX-Stylez Tumblelog Rückblick 29/13

Telekom Deutschland-Chef Niek Jan van Damme macht wieder unliebsame Schlagzeilen von sich. Er kritisiert die Netzausbaupläne der Bundesregierung. “Wir verlegen kein Glasfaserkabel bis zur letzten Jagdhütte”, so seine Reaktion. Mir fällt gerade auf, dass es dieses Jahr nicht so ein schlimmes Sommerloch gibt. PRISM ist ein echt brisantes Thema. Die t3n-Redaktion hat ein Interview mit einem Journalisten veröffentlicht, welcher zum Terrorverdächtigen wurde. Sehr spannend zu lesen. Großbritanniens Grenzpolizei hat offenbar das Recht, Nutzerdaten von Smartphones zu sichern. Selbst ohne Verdacht sei dies einfach so möglich. Bundeskanzlerin Angela Merkel ist reif für die Sommerpause. Zwar finde ich ihre Forderung nach einem internationalen Datenschutzabkommen interessant, realisierbar scheint es aber wohl eher nicht zu sein. Sie bleibt erst mal auf ihrer Wolke. Yahoo darf als erstes Unternehmen weitere Dokumente zu PRISM offenlegen, dies entschied das US-Justizministerium. Edward Snowden wurde jüngst für den Friedensnobelpreis nominiert.

Die Bundesregierung so: “Wir wussten von nichts. Aber es war legal und gut. Außerdem nahm der BND nie teil an dem, wovon wir nicht wussten.”
Sascha Lobo (@saschalobo) July 15, 2013

Hat er den auch tatsächlich verdient? Laut GröNaZ-Informationen, erhält überraschenderweise Bushido diese tolle Auszeichnung. Bradley Manning bekommt den Sean-McBride-Preis verliehen. Golem hat noch einmal die Ereignisse zu PRISM chronologisch aufbereitet. Microsoft steht ebenfalls in der Kritik mit der NSA gemeinsame Brötchen zu backen. Von diesem Vorwurf versuchen sie sich freizusprechen. Sie geben dem Geheimdienst angeblich keinen allgemeinen Zugriff. Und zu aller Verwunderung: Es gibt zwei PRISM! Die Bundeswehr trägt in dieses System seit dem Afghanistan-Einsatz 2011 fleißig ein. GröNaZ-Angaben zufolge soll Twitter einen sehr hohen Stellenwert bei der Terrorbekämpfung haben. Michael Hayden, ehemaliger NSA-Chef, attackiert Huawei und Deutschland. Huawei-Vizepräsident William Plummer konterte hart: “Dann solle er sie vorlegen, oder die Klappe halten.” Die EU-Kommission möchte das Zwei-Klassen-Internet erlauben. Ich bin auch für eine Abschaffung von Hartz IV. (Ironie!) Wer in nächster Zeit Post vom Bundeszentralamt für Steuern bekommt, sollte genau hinschauen. Derzeit kursieren Phishing-Mails im Netz.


Gerüchte-Check: iPhone 5S, iPad 5, iPad mini 2 [TechnikLOAD 128]

Das HTC One Mini wurde wirklich diese Woche vorgestellt. Es ist allerdings weniger kompakt, als erwartet. Mit einer UVP von 449 Euro ist es auch nicht unbedingt günstig. Jedoch sollte es dem Samsung Galaxy S4 Mini ordentlich Konkurrenz machen. Denny Fischer hat das Oppo Find 5 einem ausführlichen Test unterzogen. Den Artikel gibt’s auf Smartdroid. Google sorgte diese Woche mit dem Redesign des Play Stores für reichlich negative Kritik. Viele Nutzer, einschließlich meiner Wenigkeit, sind mit dem “neuen Design” unzufrieden. Das Moto X wird offiziell am 1. August vorgestellt. Die Quartalszahlen von Microsoft, IBM, AMD und Co. fallen teilweise schlecht aus. Vorsicht an alle, die ihre WLAN-Passworte vom Android-Gerät mit dem Google-Account synchronisieren. Die Passwörter werden im Klartext gespeichert. Auch BlackBerry-Kunden sollten beim Einrichten eines Mail-Accounts aufpassen. Die Login-Daten landen auf den BlackBerry-Server. Ein Hinweis in den AGB soll dieses Vorgehen rechtfertigen.

Seit ca. 4 Tagen bin ich auf App.net vertreten. Habt ihr bereits einen Account? Dann folgt mir doch. Andernfalls schaut mal in meinen gestrigen Artikel. Dort gibt es den Einladungslink zu einem kostenlosen Account. Als kleines Extra steuere ich noch ein Bookmarklet bei. Damit könnt ihr leichter auf App.net teilen.

Favoriten für die Kalenderwoche 29 — 2013

In meinem Tumblr Blog haben sich natürlich noch weitere spannende und interessante Einträge angesammelt. Schaut einfach mal vorbei.

Besuche mein Tumblelog auf Tumblr


Avatar von reraiseace
Autor: Markus Werner (reraiseace) Twitterreraiseace, Google+reraiseace, Twittercb_werner
Ich bin Redaktionsvolontär bei der COMPUTER BILD in Hamburg, Fernstudent am Deutschen Journalistenkolleg und schreibe auf re{raise}ace privat über Webdesign und Programmierung. Seit 2015 schrieb ich auch regelmäßig für andere Medien.

0 Kommentare

Du kannst diesen Artikel nicht mehr kommentieren.