GFX-Stylez Tumblelog Rückblick 24/13

Wenn ich mit wenigen Worten diese Woche zusammenfassen müsste, würde ich sagen: PRISM, iOS 7 und Drosselkom. Auf Apples jährlich stattfindender Entwicklerkonferenz wurde nun endlich das Designgeheimnis um das neue iOS 7 gelüftet. Allerdings gehen die Meinungen darüber weit auseinander. Was die Icons betrifft, sind sich aber fast alle einig — viel zu bunt. Die t3n Redaktion beschreibt es wie folgt: "Grell", "Unfertig", "Hammer". Bis zur finalen Version im Herbst könnte Apples mobiles Betriebssystem weitere Änderungen erfahren. Vielleicht besinnt man sich in Cupertino auf noch mehr Schlichtheit und Eleganz. iOS bietet jetzt beispielsweise echtes Multitasking, ein Control Center, eine überarbeitete Benachrichtigungsleiste, und Siri quatscht einen in verschiedenen Stimmen voll. Obendrein absolute Killerfeatures — iTunes Radio und eine Taschenlampe. Zusätzliche Informationen zur WWDC 2013 findet ihr hier.


iOS 7 – Demo und Kritik [TechnikLOAD 123]

Laut einer Studie stört Online-Werbung die meisten Nutzer. Anhand aktueller Beispiele kann ich das auch persönlich bestätigen. Google, Facebook und Microsoft fordern von der US-Regierung die Aufhebung ihrer Schweigepflicht zum Thema PRISM. Wollen sie uns inzwischen die Wahrheit sagen? Ich weiß nicht, was dran ist, aber wir sollten uns trotzdem Gedanken machen. Die Deutsche Telekom hat es geschafft. Sie drosselt nur noch auf 2 Mbit/s runter. Damit sind Kunden 5-mal schneller als vorher bzw. doppelt so flink, wie von der Bundesnetzagentur gefordert, unterwegs. Echt interessant, wie aus Sicht der Telekom Netzneutralität ausschaut. In ICE-Zügen der Deutsche Bahn gibt es schnelles Internet ausschließlich für Telekomkunden. Die Bahn begründet es so: Wer viel zahlt, bekommt eben auch mehr. Folglich schauen E-Plus, O2 und Vodafone in die Röhre. Im Google Play Store hatte sich wieder Malware breitgemacht, mittlerweile wurde sie entfernt. Wachsam sollten Nutzer dennoch bleiben.


IYF & Hyperforce – Alive (VDJ Beloved Edit)

Zum Moto X sind ein paar mehr Details aufgetaucht. Klingt alles in allem nicht schlecht. Die Frage ist nur, wann das Smartphone auf den Markt kommt. Oracle wird nächste Woche mal wieder satte 40 Sicherheitslöcher außerhalb der Reihe in Java stopfen. Ansonsten war es diese Woche vergleichsweise ruhig. Man merkt, dass wir so ganz langsam auf das berühmte Sommerloch zusteuern. Weitere Highlights dieser Woche findet ihr in meinen Favoriten der Kalenderwoche 24.

Favoriten für die Kalenderwoche 24 — 2013

In meinem Tumblr Blog haben sich natürlich noch weitere spannende und interessante Einträge angesammelt. Schaut einfach mal vorbei.

Besuche mein Tumblelog auf Tumblr


Avatar von reraiseace
Autor: Markus Werner (reraiseace) Twitterreraiseace, Google+reraiseace, Twittercb_werner
Ich bin Redaktionsvolontär bei der COMPUTER BILD in Hamburg, Fernstudent am Deutschen Journalistenkolleg und schreibe auf re{raise}ace privat über Webdesign und Programmierung. Seit 2015 schrieb ich auch regelmäßig für andere Medien.

0 Kommentare

Du kannst diesen Artikel nicht mehr kommentieren.