Probleme bei der Registrierung von avast! Free Antivirus?

Kürzlich wollte ich eine neue avast! Free Antivirus Lizenz für ein weiteres Jahr erwerben. Normal öffnet man dazu avast! und geht auf Verwaltung ⇒ Registrierung. Dort sollte einem dann auch sogleich die Möglichkeit zur Neuerwerbung angeboten werden. So war es auch. Also klickte ich drauf und anschließend auf die kostenlose Alternative. Die Informationen wurden abgerufen, doch danach tat sich nichts. Das Fenster verschwand und es fand keine Verlängerung statt. Daraufhin habe ich das Ganze mehrfach probiert, jedoch ohne Erfolg. Ist euch das auch schon mal passiert? Oder was macht ihr, falls das Antivirenprogramm auf einem PC ohne Internet installiert ist? Nach 30 Tagen braucht es eine Lizenz. Ich habe mich auf die Suche gemacht und eine Lösung gefunden.

Die Offline-Registierung ist der Schlüssel zur Aktivierung

Seit geraumer Zeit bietet avast! eine Offline-Registrierung als neues Feature an. Aber gänzlich ohne Internet geht es nicht. Das erscheint auch nur logisch, denn wie könnte man sich sonst den Aktivierungsschlüssel via E-Mail zusenden lassen. Auf der Herstellerseite findet sich unter Support ⇒ Lizenzverwaltung das nötige Formular. Nun muss man die benötigen Angaben eintragen. Dazu zählen Vor- und Zuname, samt einer gültigen E-Mail Adresse. Wer es etwas anonymer wünscht, kann beispielsweise auf einen Trashmail-Dienst zurückgreifen. Jetzt heißt es maximal 30 Minuten warten und voilà der Code sollte da sein. Diesen kopiert man sich und geht wieder ins Hauptfenster von avast! Free Antivirus zur Registrierung. Ganz unten gibt es die Möglichkeit die Offline-Registrierung anzuwählen. Links gelangt ihr genauso zu dem Webformular und rechter Hand könnt ihr den Schlüssel eingeben. Danach ist euer Antivirenschutz für ein Jahr freigeschaltet.

Registerieren Sie Ihre kostenlose 1-Jahres-Lizenz von avast!
Registerieren Sie Ihre kostenlose 1-Jahres-Lizenz von avast!

Mit der Offline-Registrierung ist es an sich leichter und zugleich unkomplizierter das Antivirenprogramm mit einer neuen Lizenz zu versorgen. Es scheint mir so, wenn man sich mit dem verknüpften Konto, nach einer ersten erfolgreichen Registrierung, ausgeloggt hat, dieses nicht wieder verbunden werden kann, außer man verfügt über einen Account bei avast!. Den könnte man sich zwar einrichten und damit die Verbindung wiederherstellen. Jedoch sind dazu ein paar mehr Angaben und Schritte nötig, die man sich somit sparen kann. Denn das Konto bringt mir persönlich keinen nennenswerten Mehrwert. avast! bietet auf seiner Webseite auch noch mal eine bebilderte Anleitung zur On- und Offline-Registrierung in deutscher Sprache an. Einfacher kann es nicht sein. Damit sollte es selbst ein unerfahrener Anwender selbstständig schaffen.


Avatar von reraiseace
Autor: Markus Werner (reraiseace) Twitterreraiseace, Google+reraiseace, Twittercb_werner
Ich bin Redaktionsvolontär bei der COMPUTER BILD in Hamburg, Fernstudent am Deutschen Journalistenkolleg und schreibe auf re{raise}ace privat über Webdesign und Programmierung. Seit 2015 schrieb ich auch regelmäßig für andere Medien.

0 Kommentare

Du kannst diesen Artikel nicht mehr kommentieren.