Android braucht eine Backup App!

Dieses Problem kennen sicherlich ganz viele Android Nutzer, man kauft sich ein neues Smartphone und möchte nun mit den Daten umziehen. Gut, kein Problem oder? In den meisten Fällen leider doch. SMS, Kontakte, Lesezeichen, Kalendereinträge etc. lassen sich mit irgendeiner App noch retten. Mit den Anwendungsdaten der installierten Apps schaut es allerdings mau aus. Ohne die nötigen Root-Rechte lassen sich diese nicht sichern.

Deshalb braucht es eine Backup App

Seitdem ich ein Smartphone von Huawei habe, habe ich die Backup-Lösung, die der chinesische Hersteller anbietet, sehr zu schätzen gelernt. Damit lassen sich praktisch alle Telefondaten, inklusive der Systemeinstellungen sichern. Oben drauf gibt es als Sahnehäubchen noch die Möglichkeit alle installierten Anwendungen, samt Daten zu speichern. Darauf basierend wäre es eine sehr gute Idee, wenn Google eben genauso eine Backup-Möglichkeit direkt im Android Betriebssystem schaffen würde.


Anleitung: Android Komplett-Backup ohne Root

Denn die "Alles sichern" App von Huawei steht nur den hauseigenen Geräten zur Verfügung und funktioniert nur auf diesen. Seit Android 4 existiert seitens Google eine Lösung ein Komplett-Backup des gesamten Systems mit allen Daten auf einem PC/Mac anzulegen. Dies stellt allerdings an jeden Nutzer wiederum neue Anforderungen, um diese Sicherheitskopie zu erstellen. Man benötigt, einen PC, die erforderlichen Treiber, die Android SDK, Java und ein wenig Übung im Umgang mit der Kommandozeile.

Einfach muss ein Backup sein

Daher bietet sich eine App zur Datensicherung an. Zum einen sollte diese einen einfachen Aufbau haben und daher logischerweise leicht verständlich sein. Wird die Anwendung direkt mit dem Android System ausgeliefert, muss man nicht nach einer Möglichkeit suchen und kann direkt ein Backup anlegen. Zusätzlich könnten sich Routinen für zeitgesteuerte Sicherheitskopien anbieten. Google würde damit endlich eine fehlende und lang erhoffte Funktion umsetzen.

Titanium Backup * root
Titanium Backup * root – Google Play

Derzeit lassen sich vollständige Backups ohne PC eher schwer erzeugen. Meist wird Rootzugriff vorausgesetzt und die Apps sind auch nicht unbedingt kostenlos über den Google Play Store zu erhalten. Alles in allem ist das keine gute Situation. Denn wer heute ein Backup von seinem Androiden erstellen will, der muss schon ein bisschen Ahnung haben. Das finde ich mehr als schlecht, denn die meisten Anwender sind eben keine IT-Experten oder Geeks, sondern einfach nur Durchschnittsmenschen, die das Smartphone benutzen möchten.

Spielereien sind schön und gut

Google sollte mit dem Android Betriebssystem weniger an Spielereien interessiert sein, sondern viel mehr an praktischen Funktionen, die einem das Leben erleichtern. Panoramafotos mögen hübsch anzuschauen sein, aber einen markanten Mehrwert bieten diese in meinem Augen nicht. Die weiteren Funktionen, die Android 4.2 mit sich bringen wird, sind sonst recht brauchbar.

Für die Zukunft würde ich mir aber wirklich eine bessere Möglichkeit für ein Backup wünschen. Wenn Huawei das kann, kann Google das auch. Was haltet ihr von einer solchen Option?


Avatar von reraiseace
Autor: Markus Werner (reraiseace) Twitterreraiseace, Google+reraiseace, Twittercb_werner
Ich bin Redaktionsvolontär bei der COMPUTER BILD in Hamburg, Fernstudent am Deutschen Journalistenkolleg und schreibe auf re{raise}ace privat über Webdesign und Programmierung. Seit 2015 schrieb ich auch regelmäßig für andere Medien.

0 Kommentare

Du kannst diesen Artikel nicht mehr kommentieren.