GFX-Stylez Tumblelog Rückblick 39/12

Diese Woche drehte sich sehr vieles um USSD-Codes. Womit es bösen Jungs möglich ist, versteckte Befehle auf Android Smartphones auszuführen. Dies kann beispielsweise die Löschung des Speichers oder Sperrung der SIM-Karte zur Folge haben. Das iPhone scheint allerdings auch nicht ungeschoren davon zu kommen. Ab einer bestimmten Datengröße verabschiedet sich selbst iOS. Beweist mir wiedereinmal mehr, dass Smartphones nicht ins Internet gehen sollten.

Ein paar nette Hacks und Leaks gab es auch noch. Angeführt von IEEE und gefolgt von Adobe. Oracle schafft es erneut sich unbeliebt zu machen, denn Forscher fanden eine weitere kritische Sicherheitslücke in Java. Dabei ist die letzte größere Schwachstelle noch nicht mal geschlossen wurden. Tim Cook versucht Qualitäten seines früheren Chefs umzusetzen und empfiehlt nun Kartendienste der Konkurrenz.

Was es sonst noch Interessantes zu verzeichnen gab, erfahrt ihr wie immer in meinem Wochenrückblick.

Favoriten für die Kalenderwoche 39 — 2012

In meinem Tumblr Blog haben sich natürlich noch weitere neue Einträge angesammelt. Schaut einfach mal vorbei.

Besuche mein Tumblelog auf Tumblr


Avatar von reraiseace
Autor: Markus Werner (reraiseace) Twitterreraiseace, Google+reraiseace, Twittercb_werner
Ich bin Redaktionsvolontär bei der COMPUTER BILD in Hamburg, Fernstudent am Deutschen Journalistenkolleg und schreibe auf re{raise}ace privat über Webdesign und Programmierung. Seit 2015 schrieb ich auch regelmäßig für andere Medien.

0 Kommentare

Du kannst diesen Artikel nicht mehr kommentieren.