Firefox 11 – Bilderhintergrund ändern

Seit der neuen Version von Firefox wird der Hintergrund von allen Bildern in Grau und zentriert dargestellt. Das ist vielleicht nicht jedermanns Geschmack. Manch einer will viel lieber wieder weiß im Hintergrund haben oder gar eine gänzlich andere Farbe verwenden. In der Konfiguration von Firefox konnte ich dazu auf die Schnelle nichts finden. Daher begab ich mich noch mal auf die Suche.

Bildhintergrund in Grau
Bildhintergrund in Grau

Eine Erweiterung macht’s möglich

Mit der kleinen Extension Old Default Image Style von Dagger, kann man dieses klitzekleine Problem beheben. Die Erweiterung lässt sich ohne einen Neustart von Firefox installieren und danach kann man zur klassischen Darstellung zurückkehren oder eine frei wählbare Farbe (Colorpicker) in den Einstellungen angeben. Bilder lassen sich trotz weißen Hintergrund auch zentrieren.

Old Default Image Style Einstellungen
Old Default Image Style Einstellungen

Hier sind ein paar Bilder, wie das dann in der Praxis aussehen könnte.

Bildhintergrund klassik Bildhintergrund weiß und zentriert
Bildhintergrund blau Bildhintergrund grün
Bildhintergründe verändern

Firefox sollte da noch nachbessern

Persönlich finde ich es ein wenig schade, dass man gleich wieder zu einer Erweiterung greifen muss und es nicht via Konfiguration schnell ändern kann. Vermutlich gibt es noch eine Lösung, indem man via userChrome.css das ganze abändert. Trotzdem ist es nicht das Gelbe vom Ei. Es wäre sinnvoller, wenn Mozilla mit der kommenden Version 12 noch einen Config-Eintrag nachlegt. Etwas strittig ist für mich noch, ob es in Firefox 11 immer noch als Bug gehandelt wird oder nicht.


Avatar von reraiseace
Autor: Markus Werner (reraiseace) Twitterreraiseace, Google+reraiseace, Twittercb_werner
Ich bin Redaktionsvolontär bei der COMPUTER BILD in Hamburg, Fernstudent am Deutschen Journalistenkolleg und schreibe auf re{raise}ace privat über Webdesign und Programmierung. Seit 2015 schrieb ich auch regelmäßig für andere Medien.

1 Kommentar

Du kannst diesen Artikel nicht mehr kommentieren.

  1. Kommentar von Tobias · · #

    Danke! Wäre fast verrückt geworden wegen dieser unleserlichen Anzeige ;)