Daten in ownCloud migrieren

Vor einigen Tagen habe ich die neue ownCloud Version hier im Blog vorgestellt. Mir gefällt die Wolke nun so gut, dass sie weiterhin bei mir zum Einsatz kommt. Ich stand allerdings vor einem kleinen Problem. Da ich schon eine Groupware nutzte und dort auch ein Dateimanager integriert ist, wäre es sinnvoll mit beiden Systemen darauf zugreifen könnte.

Einige fragen sich sicher, wozu nun noch ownCloud. Die Antwort ist recht einfach, weil sich damit Ordner und Dateien wie bei Dropbox mit allen Teilen lassen. Das Management der Nutzer ist deutlich simpler und benötigt kaum administrativen Aufwand.

Also wie muss ownCloud eingerichtet werden, damit die Daten aus einer Quelle bezogen werden. Zunächst ziehen wir uns die config.php von ownCloud heran und dort finden wir eine sehr nützliche Angabe:

"datadirectory" => '/www/htdocs/owncloud/data',

Den data Ordner schauen wir uns auch noch genauer an, denn es gibt eine festgelegte Ordnerstruktur für ownCloud die wir beibehalten müssen. Die Struktur sieht wie folgt aus:

ownCloud Verzeichnisstruktur

Zugriffsrechte für Ordner jeweils 0770 setzen.

Liegen beispielsweise die bereits vorhandenen Daten in /data/user, muss der Eintrag in der config.php so aussehen:

"datadirectory" => '/www/htdocs/data/user',

In dem user Ordner muss die Ordnerstruktur mit Benutzername und den Unterordnern erstellt werden. Danach können in den files Ordner alle Daten verschoben werden. Anschließend sollten die Daten sowohl in der Groupware, als auch in ownCloud angezeigt werden.

Allerdings kann sich anschließend der Fehlerteufel einschleichen. ownCloud verlangt, dass es die Rechte für die Ordner haben muss, sonst funktioniert das System nicht. Dieses Problem kann man leicht umgehen, in dem die Ordner in ownCloud erstellt werden.

Stolperstein 2: Der neue Ordner erhält die Zugriffsrechte 0755. Das bedeutet in der Endkonsequenz aber, dass die Groupware, nicht der Besitzer und damit keine Schreibberechtigung vorhanden ist. Momentan weiß ich mir nur zu helfen, in dem ich die Ordner über den FTP anlege und die Rechte anschließend auf 0770 setze und den Ordner an ownCloud abgebe.

Der Datenordner kann auch außerhalb der Webebene liegen und diese kleine Anleitung kann ebenfalls dazu genutzt werden, den Datenordner nur zu verschieben. Auch hier wieder datadirectory ändern und den ownCloud data Ordner verschieben. Dabei treten keine Fehler auf. Falls ich wegen der anderen Problematik eine Lösung finde, werde ich diese im Blog veröffentlichen. Falls jemand anders eine Lösung parat hat, kann er gerne ein Kommentar hinterlassen.


Avatar von reraiseace
Autor: Markus Werner (reraiseace) Twitterreraiseace, Google+reraiseace, Twittercb_werner
Ich bin Redaktionsvolontär bei der COMPUTER BILD in Hamburg, Fernstudent am Deutschen Journalistenkolleg und schreibe auf re{raise}ace privat über Webdesign und Programmierung. Seit 2015 schrieb ich auch regelmäßig für andere Medien.

0 Kommentare

Du kannst diesen Artikel nicht mehr kommentieren.