Firefox 10 steht in den Startlöchern

Auf den IT-Newsseiten steht Firefox 10 natürlich schon zum Download bereit. Wen wundert es auch, denn wir können alle nicht warten. Ich auch nicht, daher habe ich ihn bereits getestet. Aber nur, damit ich über die Verbesserungen bloggen kann. Denn in Version 10 hat sich wirklich was getan.

Add-on Inkompatibilität ade

In der Vergangenheit gab es immer Probleme mit den Add-on Updates, da sie mit der neuen Version nicht kompatibel waren. Das lag aber meist daran, dass die jeweiligen Entwickler die Version nicht angepasst hatten. Das entfällt nun, denn Firefox nimmt alle Add-ons mit. Trotzdem kann es vorkommen, dass ein Add-on nicht mehr korrekt funktioniert, dann sollte auf ein Update des Entwicklers gewartet werden.

Firefox Add-on Manager
Screenshot Firefox Add-on Manager

Neue Features für Entwickler

Die meisten Neuerungen finden sich aber mal wieder auf der Seite der Entwickler. Das Scratchpad wurde nun auch um den Orion Code Editor erweitert und in die Session-Wiederherstellung mit einbezogen. So wird geänderter Code auch bei einem Neustart übernommen. Web-Apps, Videos und Bilder können nun auch im Vollbild dargestellt werden und an WebGL wurde weiter herumgeschraubt. Weitere Details finden sich im Changelog, welches noch Beta Status hat.

Das etwas interessantere ist der Page- und Style Inspector. Dabei handelt es sich um eine Konsole wie sie zum Beispiel bei Opera in Form von Drasgonfly oder in Chrome die Konsole. Bei Firefox wirkt sie noch etwas unbeholfen und kommt meiner Ansicht nach nicht an Firebug ran. In der Zukunft könnte sich das aber noch ändern. Daher Abwarten und Tee trinken.

Firefox Page- und Style Inspector
Screenshot Firefox Page- und Style Inspector

Im Laufe des Tages oder den nächsten Tagen wird Firefox via Update ausgeliefert werden.


Avatar von reraiseace
Autor: Markus Werner (reraiseace) Twitterreraiseace, Google+reraiseace, Twittercb_werner
Ich bin Redaktionsvolontär bei der COMPUTER BILD in Hamburg, Fernstudent am Deutschen Journalistenkolleg und schreibe auf re{raise}ace privat über Webdesign und Programmierung. Seit 2015 schrieb ich auch regelmäßig für andere Medien.

0 Kommentare

Du kannst diesen Artikel nicht mehr kommentieren.