Android: Datenaustausch leicht gemacht

Wer ein Android Smartphone sein Eigen nennt, wird auch recht häufig Daten zwischen PC und mobilem Endgerät austauschen wollen. Es gibt verschiedene Wege, wie dies geschehen kann. Dabei ist von aufwendig bis hin zu ganz simpel alles dabei. Nun möchte ich ein paar Möglichkeiten aufzeigen, wie zum Beispiel die geschossenen Fotos auf den PC wandern können.

1. Option: USB-Massenspeicher Modus

Die erstbeste Lösung, gerade wenn man ein frisches Smartphone hat. In den Einstellungen muss lediglich USB-Debugging aktiviert werden und dann kann es auch schon losgehen. Einfacher können Daten nicht ausgetauscht werden. Es sind keine Treiber oder eine zusätzliche Software nötig.

Samsung Galaxy S II Anwendungen Samsung Galaxy S II Drahtlos und Netzwerke
Screenshots Samsung Galaxy S II
(Anwendungen, Drahtlos und Netzwerke)

2. Option: Android zum FTP-Server machen

Das Smartphone kann auch mit einer App kinderleicht in einen FTP-Server verwandelt werden. Apps wie FTPServer oder SwiFTP helfen einem da weiter. Nun benötigt man nur noch eine WLAN-Anbindung an das eigene Heimnetz und einen FTP Clienten für den PC.

Samsung Galaxy S II FTPServer Samsung Galaxy S II SwiFTP
Screenshots Samsung Galaxy S II
(FTPServer, SwiFTP)

Filezilla oder WinSCP sind dafür gute Tools. Diese Lösung kostet einen keinen Cent, lediglich etwas Geschick im Umgang mit dem Netzwerk ist von Nöten. Trotzdem können auch unerfahrene Nutzer schnell damit umgehen. Wer bereits ein FTP-Programm nutzt, für den ist diese Möglichkeit eine der Besten.

Screenshot Filezill
Screenshot Filezilla

3. Option: AirDroid – nur Fliegen ist schöner

AirDroid ist eine kleine smarte App, mit der das Smartphone über den Browser aufgerufen werden kann. Man erhält einen schönen übersichtlichen Desktop. Von dort kann man schalten und walten, wie man gerne möchte. Apps installieren. Bilder anschauen und auf den PC herunterladen. SMS schreiben und vieles mehr. WLAN muss aber aktiviert sein. Im eigenen Netzwerk stellt das jedoch kein Problem dar.

Samsung Galaxy S II AirDroid Samsung Galaxy S II AirDriod Settings
Screenshots Samsung Galaxy S II
(AirDroid)

Screenshot AirDroid Desktop
Screenshot AirDroid Desktop

Weitere unzählige Möglichkeiten

Neben diesen sehr einfachen Wegen, gibt es noch viele weitere, die ans Ziel führen. Ich bevorzuge vorwiegend die 2. und 3. Option. Dadurch kann ich einfach und leicht Daten hin und her schieben, ohne großartig Kabelsalat zu haben. WLAN an und FTP Client oder Browser auf und los geht es. Die erste Lösung wird für die meisten aber die einfachste sein. Da hier nichts Zusätzliches benötigt wird.

Kennt Ihr noch weitere simple Wege, wie Daten ganz leicht ausgetauscht werden können? Dann schreibt mir ein Kommentar zu diesem Beitrag.


Avatar von reraiseace
Autor: Markus Werner (reraiseace) Twitterreraiseace, Google+reraiseace, Twittercb_werner
Ich bin Redaktionsvolontär bei der COMPUTER BILD in Hamburg, Fernstudent am Deutschen Journalistenkolleg und schreibe auf re{raise}ace privat über Webdesign und Programmierung. Seit 2015 schrieb ich auch regelmäßig für andere Medien.

0 Kommentare

Du kannst diesen Artikel nicht mehr kommentieren.